15.01.16 09:59 Uhr
 6.017
 

Chemnitz: Rumänische Bettlerfamilie ist gleichzeitig Hausbesitzer

Eine Großfamilie aus Rumänien hat ein besonders erfolgreiches Geschäftsmodell für sich entdeckt: Sie schickt ihre beiden Töchter, 14 und 18 Jahre nach Chemnitz zum Betteln. Die Mädchen halten den Passanten Zettel mit der Aufschrift "Hunger" oder "Bitte helfen" unter die Nase.

Auch wurden die beiden Mädchen schon beim Taschendiebstahl erwischt. Dabei ist die rumänische Großfamilie, welche aus rund 15 Erwachsenen und zahlreichen Kindern besteht keineswegs arm. Sie besitzt in Penig ein Haus, welches sie bar bezahlt hat.

Außerdem verfügen sie über vier Fahrzeuge, drei PKW, unter anderem vom Typ Mercedes, und einen LKW. Von der Schulpflicht ihrer Kinder hält die Großfamilie allerdings nicht viel: "Wenn wir Erwachsene auf die Schulpflicht ansprechen, heißt es, die Kinder seien zu Gast", so eine Stadtsprecherin.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kamimaze
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Chemnitz, Bettler, Hausbesitzer
Quelle: mopo24.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Glambeck: Einwohner kapitulieren vor aggressivem Problem-Storch
Mit Pikachu und Shiggy - jetzt gibt es die Dating-App für Pokemon Go
Norwegen: Seit zehn Jahren kotet Unbekannter Löcher von Golfklub zu

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.01.2016 10:11 Uhr von doncazadore
 
+73 | -1
 
ANZEIGEN
es gibt in deutschland ein meldegesetz, eine schulpflicht und ein finanzamt. warum nutzt keine staatliche stelle ihre möglichkeiten, diese familien zu disziplinieren, bzw. die herkunft ihrer gelder zu prüfen.
solange bestehende gesetzliche möglichkeiten nicht genutzt werden, braucht sich hier niemand über die zu äußern,die das ausnutzen.
nicht reden - endlich handeln !
nur nebenbei- das sind weder flüchtlinge noch asylanten, sondern eu -bürger.

[ nachträglich editiert von doncazadore ]
Kommentar ansehen
15.01.2016 10:35 Uhr von Kamimaze
 
+77 | -2
 
ANZEIGEN
Nur um den richtigen Rumänen nicht Unrecht zu tun: es handelt sich hierbei wohl um eine bestimmte ethnische Gruppe, nach welcher auch ein bestimmtes Schnitzel benannt wurde, welches aber nicht "Rumänen-Schnitzel" heißt... ;)
Kommentar ansehen
15.01.2016 10:57 Uhr von architeutes
 
+18 | -0
 
ANZEIGEN
In Deutschland braucht keiner zu hungern , und Fremde werden noch bevorzugt.
Das betteln kann man nur unterbinden wenn man nichts gibt.
Das ist leider zur unumstößlichen Realität geworden.
Kommentar ansehen
15.01.2016 10:57 Uhr von Warpilein2
 
+39 | -0
 
ANZEIGEN
Entweder Sinti oder Roma .... Nenn das Kind ruhig beim Namen, das Neusprech geht mir gegen denn Strich so Langsam :)
Kommentar ansehen
15.01.2016 12:32 Uhr von Golan
 
+13 | -0
 
ANZEIGEN
Die Hemmschwelle gegen kriminelle Ausländer vorzugehen ist in Deutschland einfach zu groß.

Bei denen kontrollieren die offenbar nicht einmal die Finanzen. Aber wehe du unterschlägst als Deutscher auch nur 10 Cent bei deiner Steuererklärung, dann können sie auf einmal handeln.
Kommentar ansehen
15.01.2016 13:16 Uhr von RickyFuegobutt
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@Kamimaze
"Nur um den richtigen Rumänen nicht Unrecht zu tun: es handelt sich hierbei wohl um eine bestimmte ethnische Gruppe, nach welcher auch ein bestimmtes Schnitzel benannt wurde, welches aber nicht "Rumänen-Schnitzel" heißt... ;)"
Du meinst die Rotationseuropäer.
Kommentar ansehen
15.01.2016 13:24 Uhr von blaupunkt123
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Einfach keinem mehr was geben und fertig.

Aber solange die gutgläubigen Menschen noch in Massen die Münzen rollen lassen, wird es die ausländischen Bettlerbanden immer geben.
Kommentar ansehen
15.01.2016 15:19 Uhr von Mister-L
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Wäre es verwerflich würde ich sagen zündet die Hütte an.....


Wie ist das eigentlich bei Zigeunern,wenn ich größere summen Bargeld einzahle will doch der Staat wissen woher es kommt,schließlich haben wir eine Meldepflicht der die Banken unterliegen.

Hat da keiner nachgefragt ?
Kommentar ansehen
15.01.2016 15:57 Uhr von -666-
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Sowas gibt es NUR in Deutschland. Solche fetten Maden zieht nur Deutschland im eigenem Leib heran.
Kommentar ansehen
15.01.2016 16:18 Uhr von tvpit
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@RickyFuegobutt

Rotationseuropäer sind mittlerweile die Deutschen,weil,die fangen langsam an zu rotieren wenn man jeden Tag diesen Dreck in der Zeitung liest und in den Nachrichten hört.
Kommentar ansehen
15.01.2016 19:13 Uhr von TeKILLA100101
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
"Wenn wir Erwachsene auf die Schulpflicht ansprechen, heißt es, die Kinder seien zu Gast", so eine Stadtsprecherin.

Alleine das zeigt doch, wie machtlos wir sind, aufgrund unserer Superpolitik...
Kommentar ansehen
15.01.2016 19:44 Uhr von -666-
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wurde uns micht erzählt es gibt in Deutschland keine Parallelgesellschaften?
Kommentar ansehen
15.01.2016 21:16 Uhr von Petaa
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Würde das ein Deutscher tun, wären:

1. Die Kinder schon entzogen und irgendwo in Obhut.
2. Es würde ein nicht angemeldetes Gewerbe unterstellt werden, rückwirkend Steuern geschätzt werden und es gäbe ne ordentliche Klage.

Insbesondere wegen der Kinder.... WIESO PASSIERT DA NICHTS?

[ nachträglich editiert von Petaa ]
Kommentar ansehen
15.01.2016 21:56 Uhr von Rechtschreiber
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Es wird zeit dass betteln eine Straftat wird!
Kommentar ansehen
16.01.2016 00:25 Uhr von damokless
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
hoffentlich brennt es nie bei denen ......
Kommentar ansehen
16.01.2016 13:50 Uhr von Riesenzwerg
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Die Mafia in Italien würde diesen Diebesweibern die Finger brechen!
Kommentar ansehen
16.01.2016 18:48 Uhr von Friedens-Junkie
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es gibt doch nach ganz andere Modelle, verschiedener Nationen, auch vom Balkan: Einer der Großfamilie kauft ein altes Haus für 5000 €. Dort vermietet er dann Wohnungen an seine Familienmitgieder, das Jobcenter zahlt dann die Miete. Hat sich dann schnell amortisiert. Obwohl unsere Behörden Auskünfte der ausländischen Banken erhalten würden In ganz Europa, selbst Albanien, werden die Staatlichen Banken nicht abgefragt, ob dort ein Konto existiert oder Grundstücke...
Kann sich jeder ausrechnen wann sich das amortisiert.
Wie gesagt ich beklage mich nicht über die Einwanderer/Neuankömmlinge sondern unsere unfähigen Berufspolitiker.

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Glambeck: Einwohner kapitulieren vor aggressivem Problem-Storch
Falkensee: Giftige Spinne vom Mittelmeer breitet sich aus
USA: Trump fordert neue Sicherheitsauflagen für die Einreise von Deutschen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?