15.01.16 09:31 Uhr
 1.551
 

Experte von renommierter Großbank warnt seine Kunden vor 2016: "Verkaufen Sie alles"

Laut einem Finanzexperten der renommierten britischen Großbank Royal Bank of Scotland stehen die Zeichen für das Jahr 2016 sehr schlecht. Er sieht eine weltweite Finanzkrise unmittelbar bevorstehen.

Deshalb rät er Anlegern, Investoren und auch Sparern, besser alles von gewissem Wert zu verkaufen. Lediglich Anleihen von hoher Qualität solle man behalten.

Denn laut Andrew Roberts, so der Name des Experten, gehe es nur noch darum sein Kapital zu retten. Erträge würden keine Rolle mehr spielen.


WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Wirtschaft / Börse & Finanzen
Schlagworte: Verkauf, Experte, Großbank, Royal Bank of Scotland
Quelle: krone.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.01.2016 10:32 Uhr von tulex
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Toller Experte.

Alles zu verkaufen ist in einer Krise genau das Falsche. Wenn die Preise im Keller sind, und alle wie wild verkaufen, muss man KAUFEN. Antizyklisch handeln.

Nachdem die Krise dann vorbei ist, und die Schnäppchen wieder was wert sind, verkauft man und realisiert den Gewinn.
Kommentar ansehen
15.01.2016 10:40 Uhr von Tomo85
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
@tulex:
Du hast den Mann nicht verstanden.
Was er sagen will:
Verkauf dein "Geld", bringe es in wertbeständigen Sachgütern unter, behalte aber Anleihen für die Zeit nach der Krise.

Im übrigen befinden wir uns (so komisch das klingen mag) noch vor der, von ihm angesprochenen Krise
Kommentar ansehen
15.01.2016 11:55 Uhr von dr.speis