14.01.16 16:09 Uhr
 834
 

Brasilien: Ältester Mann der Welt soll 131 Jahre alt sein

Bisher dachte man, der Japaner Yasutaro Koide sei mit 112 Jahren der älteste Mann der Welt, doch nun wird behauptet, in Brasilien gäbe es einen noch älteren.

Joao Coelho de Souza wurde angeblich am 10. März 1884 geboren und ist somit 131 Jahre alt: Dies habe ein Beamter bei einer Renten-Routineprüfung entdeckt.

Der Greis führt ein eigenwilliges Leben und soll zusammen mit einer 62-Jährigen und einer 16-Jährigen wohnen. Seine Tochter ist angeblich 30, was hieße de Souza wurde mit 101 Jahren Vater.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Mann, Welt, Brasilien
Quelle: t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Legendäres Müritz-Hotel aus DDR-Zeiten wird gesprengt
Bildung: Menschen mit Migrationshintergrund genauso oft mit Abitur wie Einheimische
Oktoberfestportal gibt Homosexuellen diskriminierenden Ratschlag für das Fest

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.01.2016 17:31 Uhr von FutureC
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Den ältesten Mann der Erde gibt es doch gar nicht mehr.
Der ist schon vor 5 Jahren gestorben, stand sogar in der Zeitung damals.
Kommentar ansehen
14.01.2016 19:27 Uhr von OO88
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
sieht für mich mehr aus wie Rentenbetrug. Ist an stelle seines Vaters der verstorben ist zum Rentengeld Empfänger geworden.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?