14.01.16 15:59 Uhr
 68
 

Laut der WHO ist Ebola in Liberia nun offiziell besiegt

Die Weltgesundheitsorganisation WHO gab am heutigen Donnerstag bekannt, dass Ebola in Liberia nun offiziell besiegt sei.

Damit ist die Ebola-Epidemie in Westafrika offiziell beendet. Insgesamt forderte sie rund 11.300 Tote.

Offiziell gilt ein Land als frei von Ebola, wenn 42 Tage lang keine Neuerkrankungen mehr aufgetreten sind.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: WHO, Ebola, Epidemie, Liberia, Weltgesundheitsorganisation
Quelle: 20min.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Stiftung Warentest kommt zu hartem Urteil: "Mineralwasser ist überbewertet"
Dieser Veggie-Burger blutet wie ein echter Hamburger
Junger Mann aus Potsdam will als Erstes ALS überleben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.01.2016 16:03 Uhr von Friedens-Junkie
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Laut der WHO ist meine Gesundheit am **sch.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kristen Stewart stellt offiziell ihre Freundin Alicia Cargile vor
Laut Donald Trump nannte Wladimir Putin US-Präsident Barack Obama einen "Nigger"
München: Nach Amoklauf warnt Polizei Falschmelder - Das kann teuer werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?