14.01.16 15:59 Uhr
 83
 

Laut der WHO ist Ebola in Liberia nun offiziell besiegt

Die Weltgesundheitsorganisation WHO gab am heutigen Donnerstag bekannt, dass Ebola in Liberia nun offiziell besiegt sei.

Damit ist die Ebola-Epidemie in Westafrika offiziell beendet. Insgesamt forderte sie rund 11.300 Tote.

Offiziell gilt ein Land als frei von Ebola, wenn 42 Tage lang keine Neuerkrankungen mehr aufgetreten sind.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: WHO, Ebola, Epidemie, Liberia, Weltgesundheitsorganisation
Quelle: 20min.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.01.2016 16:03 Uhr von Friedens-Junkie
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Laut der WHO ist meine Gesundheit am **sch.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt
1. Fußball-Bundesliga: Hamburger SV gewinnt mit 2:0 in Darmstadt
Marvels "Inhumans" haben einen Veröffentlichungstermin bei ABC erhalten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?