14.01.16 11:31 Uhr
 513
 

GB: Dreijährige zum Polizist, weil sie Mama nicht wecken kann - Sie war tot

Im englischen Ort Burton-upon-Trent hat ein dreijähriges Mädchen sich allein auf den Weg in den Kindergarten machen müssen. Ihre Mutter war nicht wach zu kriegen, das erzählte die Kleine einem Polizisten, der sein Auto stoppte, als er sie allein des Weges gehen sah.

Mit dem Polizisten außer Dienst und dessen Frau, zeigte das Mädchen ihnen das betreffende Haus, wo sie schließlich die regungslose Mutter (30) fanden. Ein herbeigeholter Notdienst konnte nur mehr ihren Tod feststellen.

Der Polizist und seine Frau blieben solange bei der Kleinen, bis die Familie der alleinerziehenden Mutter eintraf. Der Polizeichef verwies auf seine niemals inaktiven Beamten und lobte dessen Aufmerksamkeit.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizist, tot, Mama
Quelle: n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien/Russland: Russland weist Vorwürfe der Kriegsverbrechen zurück
Bautzen: Wieder Ausschreitungen. Libyer knüppeln Syrer nieder
Syrien: Regierung berichtet von Erfolgen bei der Offensive auf Aleppo

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.01.2016 12:45 Uhr von Schelm
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Die Überschrift ist ein wenig blöd formuliert^^
Kommentar ansehen
14.01.2016 13:34 Uhr von Cevapcici21
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
schlimme Geschichte

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien/Russland: Russland weist Vorwürfe der Kriegsverbrechen zurück
"Schnüffelstaat": Volksabstimmung über Geheimdienst-Überwachung in der Schweiz
Bautzen: Wieder Ausschreitungen. Libyer knüppeln Syrer nieder


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?