14.01.16 10:54 Uhr
 1.786
 

Warnung: NASA sagte für 2020 einen verheerenden Sonnensturm voraus

Für das Jahr 2020 hat die US-amerikanische Weltraumorganisation NASA jetzt eine Warnung herausgegeben.

Demnach soll es in diesem Jahr zu einem Sonnensturm kommen, der weitreichende Folgen für die Erde haben könnte.

Durch den Sonnensturm wird damit gerechnet, dass Technik, wie zum Beispiel Satelliten, versagen könnten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: NASA, Warnung, Sonnensturm
Quelle: winfuture.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russische Wissenschaftler empfangen Signal von entferntem Sternensystem
Asteroid verpasst nur knapp die Erde
Österreich: Urzeit-Mammutskelett bei Trassen-Grabung für neue Autobahn entdeckt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.01.2016 11:36 Uhr von rpk74ger
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
die gefühlte 278. Warnung vor einem katastrophalen Sonnenstrum, welcher dramatische Auswirkungen auf die Erde UNTER UMSTÄNDEN VIELLEICHT EVENTUELL HABEN KÖNNTE.... und im Endeffekt passiert wieder nichts
Kommentar ansehen
14.01.2016 11:37 Uhr von ar1234
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Das klingt nach Bullshit! Man kann doch noch nicht mal einen Sonnensturm im nächsten Monat vorhersagen, wie will man es denn mit 2020 geschafft haben?
Kommentar ansehen
14.01.2016 12:37 Uhr von Rammar
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
dann haben wir ja jetzt noch zeit zum ausweichen
oder wir überspringen 2020, Möglichkeiten gibt es genug, zeit haben wir auch genug!
Kommentar ansehen
14.01.2016 13:35 Uhr von Ruthle
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Sowas kann man nicht vorraussagen!
Kommentar ansehen
14.01.2016 17:20 Uhr von little_skunk
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Kommt darauf an was ihr unter einer Vorhersage versteht. Die Forscher haben bereits in der Vergangenheit Jahre mit erhöhter Sonnenaktivität vorhergesagt. Sie haben damit bereits bewiesen, dass die Sonnenaktivitäten einem Zyklus folgen auch wenn sie noch keine perfekte Formel für diesen Zyklus haben.

Diese Vorhersage sagt nur, dass im Jahr 2020 eine erhöhte Sonnenaktivität zu erwarten ist. Das Risiko eines Sonnensturms steigt. Das heißt aber nicht, dass wir im Jahr 2020 derartiges erleben werden. Mit einer geringen Warscheinlichkeit könnte der Sonnensturm auch schon vorher zuschlagen.

Die Warnung an sich ist nicht verkehrt. Ein Sonnensturm ist kein Weltuntergang. Der Sonnensturm müsste schon sehr stark sein und die richtige Ausrichtung inklusive Polarität haben um bei uns größeren Schaden anzurichten. Kleinere Sonnenstürme würden vielleicht den einen oder anderen Satelliten stören aber darauf kann man sich dank dieser Warnung vorbereiten.
Kommentar ansehen
14.01.2016 17:41 Uhr von Renshy
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
sogut wie die mayas können die nasa sonnenstürme bestimmt nich vorhersagen, die lagen zu oft falsch bisher bei dem thema
Kommentar ansehen
15.01.2016 12:52 Uhr von Karlchenfan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Korrigiert mich,wenn ich jetzt falsch liege,aber war da nicht ein Zyklus von 11 Jahren zwischen Phasen erhöhter Sonnenaktivität?Wenn die dann wieder den Turbo anschmeißt,dann kommt das latürnich auch zu vermehrten Auswürfen an Solarmaterie.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Island: Bauarbeiter sollen Elfen verärgert haben und müssen nun Felsen freilegen
Auszeit: Popstar Selena Gomez leidet unter Panikattacken und Depressionen
Umfrage: 62 Prozent halten Regierungsrat zu Hamsterkäufen für reine Panikmache


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?