14.01.16 08:26 Uhr
 100
 

Schülergruppe in französischen Alpen von Lawine mitgerissen - drei Tote

In den französischen Alpen sind bei einem Lawinenunglück mindestens drei Menschen ums Leben gekommen. Wie die Polizei mitteilte, handelt es sich bei zwei Opfern um Jugendliche, die mit einer Schülergruppe und einem Lehrer unterwegs waren.

Auch ein Ukrainer, der nicht zu der Gruppe gehört habe, sei tot. Außerdem wurden bei dem Unglück südöstlich von Grenoble den Angaben zufolge drei Menschen schwer verletzt.

Die Lawine hatte die Skifahrer am Nachmittag auf einer gesperrten Piste erwischt.


WebReporter: MR.Minus
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Alpen, Lawine, Tote
Quelle: bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Goslar:18-Jährige von Exfreund mit Messer attackiert und schwer verletzt
Kalbsleber eingepackt, Obst bezahlt - 208.000 Euro Strafe
Russlands Position in Syrien ist unsicher

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.01.2016 10:22 Uhr von Torgir
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Ich frage mich wie ein Lehrer so bescheuert sein kann, seine Schueler auf eine abgesperrte Piste zu schicken. Wahnsinn ist das

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Genfer Autosalon 2018: Der Mercedes-AMG GT4 auf Erprobungstour.
Goslar:18-Jährige von Exfreund mit Messer attackiert und schwer verletzt
Pinneberg: Familienvater wird Polygamie gestattet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?