13.01.16 20:31 Uhr
 490
 

Duisburg: Syrische Eltern gaben ihrem ersten Kind den Vornamen Angela Merkel

Mit der Vergabe des Namens "Angela Merkel" als Vornamen für ein Kind syrischer Flüchtlingseltern hatte das Standesamt Duisburg keine Probleme.

Solange die Vornamen das Wohl des Kindes nicht gefährden, sind solche durchaus möglich, teilte ein Sprecher der Stadt mit.

Die Eltern des am 27. Dezember zur Welt gekommenen Mädchens befindet sich seit drei Monaten in Deutschland. Auf die Frage zu ihrer Entscheidung für die Vornamen sagten der Vater: "Wir wollen uns bedanken, dass wir hier sein dürfen. Deutschland ist wie eine Mutter zu uns”.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kind, Angela Merkel, Eltern, Duisburg
Quelle: vienna.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball-EM: Wird Angela Merkel beim Viertelfinalspiel dabei sein?
Sigmar Gabriels vierjährige Tochter glaubt, Angela Merkel ist dessen Frau
Kolumne: Wie viel Anteil hat Angela Merkel am Brexit?

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

19 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.01.2016 20:36 Uhr von the_dosenmetter
 
+24 | -1
 
ANZEIGEN
Ahaahahahaaaaaaa.... ich hau mich weg..

...is dann auch richtig hart, wenn es in ein paar Jahren heisst: Angela Merkel wird wieder abgeschoben.

Traurig fürs Kind

[ nachträglich editiert von the_dosenmetter ]
Kommentar ansehen
13.01.2016 20:39 Uhr von bogati
 
+14 | -1
 
ANZEIGEN
Ende der 30er Jahre haben viele neugeborene Jungen auch den Vornamen Adolf erhalten. Ende der 40er Jahre wollten die Eltern oder eher die übriggebliebenen Mütter dies dann schnellstens rückgängig machen...
Kommentar ansehen
13.01.2016 20:43 Uhr von derBasti85
 
+15 | -0
 
ANZEIGEN
Das Arme Kind, ich würde sagen dass das wohl des Kindes da schon gefährdet ist.
Kommentar ansehen
13.01.2016 20:53 Uhr von The_eye_of_Horus
 
+16 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn ich jetzt sage: "Merkel muss weg!", bin ich dann fremdenfeindlich?
Kommentar ansehen
13.01.2016 21:05 Uhr von bogati
 
+14 | -1
 
ANZEIGEN
@The_eye

Wenn du behauptest, dass Gesetze eingehalten werden sollen, bist du schon fremdenfeindlich.

[ nachträglich editiert von bogati ]
Kommentar ansehen
13.01.2016 21:07 Uhr von RandyMarsh
 
+15 | -1
 
ANZEIGEN
"Solange die Vornamen das Wohl des Kindes nicht gefährden, sind solche durchaus möglich"

Wenn der Name Angela Merkel das Kindeswohl nicht gefährdet, welcher denn dann?
Kommentar ansehen
13.01.2016 21:24 Uhr von Imogmi
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
das Kind wird unter Umständen lebenslang unter diesem Namen leiden, aber im Umkehrschluss lässt sich doch einiges daraus schließen.
Wenn da unten doch so ein schlimmer Krieg herrscht ,
hatte man dennoch Zeit seinem Vergnügen nach zu gehen oder haben es die Eltern vor langer Zeit geplant ; erst schwanger werden dann nach 5 Monaten auf den Weg in die BRD und dort das Kind auf die welt bringen damit man nicht mehr abgeschoben werden kann.

Man weiß es nicht, aber viele Varianten sind möglich.
Kommentar ansehen
13.01.2016 21:24 Uhr von Golan
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
Da haben die aber nicht nachgedacht.

In ein paar Jahren wird sie dann von den beiden einzigen Deutschen Kindern in ihrer Schulklasse bespuckt.
Kommentar ansehen
13.01.2016 21:33 Uhr von fraro
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn die dankbar sind, dass sie in Deutschland sein dürfen, hätten sie das Kind "Deutschland" nennen müssen.
Kommentar ansehen
13.01.2016 23:09 Uhr von Cyphox2
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Hat denen niemand erklärt, das Merkel eigentlich ein Nachname ist?
Kommentar ansehen
14.01.2016 01:09 Uhr von Mauzen
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Allein wegen der Tatsache, dass ein grosser Teil der Deutschen etwas gegen Merkel hat, ist doch schon das Wohl des Kindes gefährdet.
Kommentar ansehen
14.01.2016 06:06 Uhr von Schlappeseppel
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Auf dem Standesamt in Duisburg sitzen scheinbar auch nicht die HELLSTEN.
Kommentar ansehen
14.01.2016 07:17 Uhr von rubberduck09
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Seit wann ist denn ´Merkel´ ein Vorname?
Kommentar ansehen
14.01.2016 08:02 Uhr von atze.friedrich
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Das wird nach hinten losgehen.
Wenn in ein paar Jahren ersichtlich ist, was Merkel für ein Chaos angerichtet hat und Deutschland in Unruhen oder gar im Bürgerkrieg versinkt und diese auf ganz Europa überschreiten, wird man den Namen Angela Merkel verfliuchen !
Schon die Vorfälle von Silvester in Köln, Hamburg und anderswo zeigen, wohin Merkels Politik führt.
Bei dem Bild in der Quelle wird einem gleich am Morgen schlecht.
Kommentar ansehen
14.01.2016 08:31 Uhr von psycoman
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Was für Standesbeamte lassen so einen Namen, sprich einen Nachnamen als Vornamen, denn zu? Aber ich kenne auch ein Kind das Che Guevarra gefolgt vom Familiennamen heißt, also ist er nicht der einzige gewesen.



[ nachträglich editiert von psycoman ]
Kommentar ansehen
14.01.2016 10:10 Uhr von kingoftf
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Herrlich, der Gedanke an die Schlagzeile "Angela Merkel ausgewiesen"
Kommentar ansehen
14.01.2016 11:02 Uhr von Kaputt
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Flüchtlingsvater zu seinem Kind:

"Hey, Angela Merkel, hast du wieder in die Hose geschissen? Wie oft hab ich dir gesagt du sollst das nicht machen!"

[ nachträglich editiert von Kaputt ]
Kommentar ansehen
14.01.2016 18:45 Uhr von Friedens-Junkie
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hier kann se die gleich in Empfang nehmen:

Aktuell sieht es aber so aus (live!):
Bayern schickt überzählige Flüchtlinge nach Berlin zum Kanzleramt
https://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
15.01.2016 09:40 Uhr von Vamisa
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Das hat doch nichts mit bedanken zutun.Ich bezweifel das Frau Merkel ihnen persönlich geholfen hat. Wenn dann hätten sie besser einen Namen genommen von einem der Zahlreichen freiwilligen Helfern. Und ja seit wann ist Merkel ein Vorname? Ich bezweifel das dass kind damit gut durchs leben kommt.Mobbing ist doch schon vorprogamiert.

Refresh |<-- <-   1-19/19   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball-EM: Wird Angela Merkel beim Viertelfinalspiel dabei sein?
Sigmar Gabriels vierjährige Tochter glaubt, Angela Merkel ist dessen Frau
Kolumne: Wie viel Anteil hat Angela Merkel am Brexit?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?