13.01.16 17:57 Uhr
 485
 

Kometen "Tschuri": Weckruf für Landeroboter "Philae" verhallte im Weltall

Der Landeroboter "Philae" befindet sich schon seit einiger Zeit auf dem Kometen "Tschuri" (ShortNews berichtete mehrfach).

Kürzlich haben die Wissenschaftler einen Weckruf an "Philae" geschickt, der jedoch im Weltall verhallte. Damit ist es fast ausgeschlossen, dass sich der Landeroboter noch einmal auf der Erde meldet.

"Man sollte nicht zu enttäuscht sein. Wir wussten dass die Chancen gering waren. Aber wir wollten diese Chance nutzen, bevor man zu weit von der Sonne weg ist", so Projektleiter des DLR, Stephan Ulamec.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Weltall, Philae, Weckruf
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mexiko: In längster Unterwasserhöhle der Welt 15.000 Jahre alte Knochen gefunden
Nanobots können ohne Nebenwirkungen Tumore verkleinern
Mikroplastik in Mineralwasser gefunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fluglinie Emirates: Urlauberin durfte wegen Regelschmerzen nicht mitfliegen
Olympia 2018: Deutsche Kombinierer gewinnen auch Team-Gold
Chinesische Gefangene arbeiten für Modeketten C&A und H&M


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?