13.01.16 17:08 Uhr
 3.149
 

Schweden: Verängstigter Einbrecher ruft Polizei zur Hilfe

Eine Diebesbande hatte ihren Raubzug wohl ganz anders geplant.

Beim Wirt der Pizzeria, in die sie einbrachen, ging der Alarm los. Als er in sein Restaurant kam, begann er ohne zu zögern mit den vier Einbrechern zu kämpfen.

Zwei Diebe konnten fliehen, die anderen versuchten sich zu verbarrikadieren. Einer von ihnen fürchtete sich derart, dass er sich in der Toilette einschloss und die Polizei rief. Die nahm die beiden Räuber anschließend fest.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: 55Karadeniz55
Rubrik:   Kurioses / Kriminelles
Schlagworte: Polizei, Diebstahl, Einbrecher, Kriminalität, Pizzeria
Quelle: donaukurier.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.01.2016 17:50 Uhr von Friedens-Junkie
 
+39 | -2
 
ANZEIGEN
Ich hoffe, dass nicht aus Versehen der Restaurantbesitzer wegen Körperverletzung angeklagt wird.
Kommentar ansehen
13.01.2016 17:59 Uhr von IRONnick
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Haha, sehr gut :-) !!!
Kommentar ansehen
13.01.2016 18:11 Uhr von Blaue_Augen
 
+20 | -6
 
ANZEIGEN
Beeindruckend !

Bedauerlicherweise muss der Betreiber vermutlich mit rechtlichen Konsequenzen rechnen; abhängig davon, welcher Nationalität die Täter angehören.
Kommentar ansehen
13.01.2016 22:25 Uhr von heavybyte
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Der arme Kerl (Eigentümer) geht jetzt bestimmt wegen Freiheitsberaubung in den Knast.
Die Einbrecher bekommen einen sozialpädagogischen Erlebnisurlaub in der Karibik.
Kommentar ansehen
14.01.2016 08:42 Uhr von psycoman
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Dem Autor ist der Unterschied zwischen Räuber und Dieb wohl nicht klar. Wieso Räuber? Das waren Diebe. Räuber bedrohen jemanden, damit er ihnen seine Besitztümer gibt, Diebe nehmen die einfach mit, weil keiner da ist.

Hoffentlich werden die Täter bestraft und der Ladenbesitzer nicht belangt, denn er hat schließlich ein Recht auf Notwehr, insbesondere, weil schon mehrmals in seinen Laden eingebrochen wurde.
Kommentar ansehen
14.01.2016 11:12 Uhr von AMB
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@ Psyxcoman

also ich sehe sie als Räuber, weil die Angreifer haben gegen den Willen des Besitzers in seinem Beisein versucht etwas zu stehlen und dann sogar ihn angegriffen und das er etwas besser drauf war kann man ihm nicht zum Vorwurf machen. Das sie so blöd waren sich einen raus zu suchen, der sich wehrt ist ihre Schuld.

Was muß sonst noch passieren? Wenn sie alles hätten einfach so liegen lassen und getürmt wären, dann hätte es niemanden gegeben, der um Hilfe rufen muß und es wäre kein Raub so war es durchaus Raub, da sie ma gegen ihn vorgegangen sind.

Die unerwartete Reaktion von ihm darauf ist da völlig nebensächlich, weil man muß sich ja von Einbrechern nicht gefallen lassen, daß sie einen berauben und bei 4 Einbrechern muß man so zuschlagen, daß man sich um getroffene nicht mehr kümmern muß, weil wenn die einen nur einmal erwischen hat man verloren und ausgesorgt.
Kommentar ansehen
14.01.2016 18:00 Uhr von TheRoadrunner
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Mein Respekt an jemanden, der es alleine mit vier Kriminellen aufnimmt - und das auch noch erfolgreich.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?