13.01.16 16:58 Uhr
 152
 

DFB-Sportgericht: Nachspiel für den "Eierkopp"?

Jörg Schmadtke muss demnächst eventuell vor dem DFB-Sportgericht erscheinen. Das berichtet der "Express".

Der Manager des Bundesligisten 1.FC Köln hatte Schiedsrichter Guido Winkmann im Spiel bei Werder Bremen im Dezember (1:1) als "Eierkopp" tituliert und war deshalb auf die Tribüne geschickt worden.

"Im Rheinland, wo ich herkomme, ist das keine Beleidigung", hatte sich der 51-jährige Schmadtke verteidigt. Nun soll er 6.000 Euro Strafe zahlen, was Schmadtke indes ablehnt. Deshalb könnte es in Kürze zu einer Verhandlung vor dem Sportgericht kommen.


WebReporter: 55Karadeniz55
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Nachspiel, eierkopp, sportgericht
Quelle: ksta.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Polizei wird nach Festnahme eines Jugendlichen von Mob attackiert
Schweden: Brandanschlag auf jüdische Gemeinde in Göteborg
Zahl der Salafisten steigt in Deutschland auf Allzeithoch

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tesla-Truck: Von 0 auf 100 in fünf Sekunden - US-Brauerei bestellt 40 Stück
Steam: Spieleplattform verabschiedet sich vom Bitcoin
Kein Champagner mehr: Schweizerin randaliert in Airbus - Außerplanmäßige Landung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?