13.01.16 15:47 Uhr
 333
 

England: Forscher finden Überreste einer Siedlung aus der Bronzezeit

Im Osten Englands haben Forscher einen außergewöhnlichen Fund aus der Bronzezeit gemacht.

Die Archäologen der University of Cambridge und der Organisation Historic England haben die Überreste einer Siedlung ausgegraben. Die Forscher fanden beeindruckende Zeugnisse der Vergangenheit, die im Schlamm wie in einer Zeitkapsel konserviert wurden.

Bei den gefundenen Gegenständen handelt es sich unter anderem um Kleidung und Schmuck sowie Reste von Essen samt Kochgeschirr. Die Siedlung wurde damals von einem Feuer zerstört. Die Bewohner mussten darauf die Siedlung Hals über Kopf verlassen.