12.01.16 16:30 Uhr
 446
 

Gera: AfD-Jugend im Visier der Staatsanwaltschaft

Die Staatsanwaltschaft in Gera prüft zurzeit, ob sie Ermittlungen gegen die Nachwuchs-Organisation der AfD einleitet. Grund hierfür ist ein Bild der AfD-Jugend auf ihrer Facebook-Seite.

Der Chef des Verfassungsschutzes kommentierte den Post wie folgt: "Wir werden Staatsanwaltschaft und Polizei auf jeden Fall einbeziehen". Zudem sollen mehrere Anzeigen eingegangen sein.

Laut Staatskanzlzeichef Benjamin Hoff (Linke) zeigt dieses Posting, dass "lupenreine Rechtsextreme Ernst machen". Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow bezeichnete das Bild als "Aufruf zur Selbstjustiz und Gewalt".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LaunischeDiva
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Staatsanwaltschaft, AfD, Visier
Quelle: bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lange Haftstrafe für Säure-Attacke
Hamburg: Gruppenvergewaltigung einer 14-Jährigen aufgenommen und in Kälte ausgesetzt
Syrien: Türkei versetzt IS vernichtenden Schlag

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.01.2016 16:34 Uhr von derlausitzer
 
+21 | -2
 
ANZEIGEN
Wo ist hier der Unterschied zu der Aussage der Polizei, dass Bürgerwehren nicht zu befürworten sind?
Da steht: "wenn" und "vieleicht"

[ nachträglich editiert von derlausitzer ]
Kommentar ansehen
12.01.2016 16:35 Uhr von daiden
 
+31 | -6
 
ANZEIGEN
Kann diesen jämmerlichen Gutmenschen mal jemand erklären, dass durch ihr ständiges mimimimi niemanden geholfen wird ? Die Menschen haben Angst und diese lässt sich nicht durch dummes linkes politisch korrektes Gesabbel wegdiskutieren. Ihr nutzlosen Politiker solltet schleunigst wieder Sicherheit ins Land bringen, sonst übernehmen das wirklich die hier lebenden Menschen...
Kommentar ansehen
12.01.2016 16:35 Uhr von hobbywilly
 
+21 | -3
 
ANZEIGEN
Ja die Lachhafte Bundesregierung versucht mit allen Mitteln die AfD zu zerstören, vermutlich wegen dem Straftatbestandes des Volksverrates von den Null-nummern in Berlin den die AfD eingeleitet hat. Glaub der Zug ist abgefahren für einen großen Teil des Politgesindels.
Kommentar ansehen
12.01.2016 16:38 Uhr von LaunischeDiva
 
+25 | -3
 
ANZEIGEN
Die etablierten Volksverräter und Vernichter spühren langsam die Gefahr die von der AfD ausgeht.
Die Gefahr für die etablierten, die weiterhin von Wahl zu Wahl weiter Regieren wollen.
Es gibt keine Alternative mehr zur AfD!
Die könnt ihr uns nicht kaputtreden!

[ nachträglich editiert von LaunischeDiva ]
Kommentar ansehen
12.01.2016 16:44 Uhr von Schlappeseppel
 
+18 | -4
 
ANZEIGEN
Alles Unbequeme wird VERBOTEN !!
Kommentar ansehen
12.01.2016 16:46 Uhr von cure
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
Und ich dachte mir noch ... na welche Gesinnung klagt da wohl wieder... Linke / Grüne / SPD ?

Ich wurde wie üblich nicht enttäuscht
Kommentar ansehen
12.01.2016 16:47 Uhr von Carangano
 
+12 | -2
 
ANZEIGEN
Jaja,schnell alles wegbeißen was den Einheitsparteien gefährlich werden könnte.
Kommentar ansehen
12.01.2016 16:49 Uhr von entombed
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
Sehr geiles Bild, wird sofort verbreitet. :)
Kommentar ansehen
12.01.2016 16:51 Uhr von magnificus
 
+20 | -1
 
ANZEIGEN
"Der Potsdamer Pegida-Ableger hatte zum "Abendspaziergang" eingeladen. Dagegen hatten mehrere hundert Menschen in der Potsdamer Innenstadt friedlich protestiert. Später gab es dann Ausschreitungen. Die Polizei ordnet die Gruppe der Angreifer dem linken Spektrum zu.

Gegendemonstranten warfen Flaschen, Steine, große Böller und Schneebälle mit Steinen im Inneren auf Pegida-Sympathisanten,"

morgenpost.de
Kommentar ansehen
12.01.2016 16:56 Uhr von fromdusktilldawn
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
oha, lupenreine rechte, ich bin deutscher, also bin ich auch ein nazi, ob ich will oder nicht, schaiss drauf, dann bin ich ein nazi
Kommentar ansehen
12.01.2016 17:00 Uhr von fromdusktilldawn
 
+16 | -1
 
ANZEIGEN
AfD --- jetzt erst recht --- AfD
Kommentar ansehen
12.01.2016 17:04 Uhr von faktkonkret
 
+2 | -8
 
ANZEIGEN
Fakt ist:
das Problem der AFD ist der Zuspruch bzw. Sympathisanten von Hooligans und Neonazis, welche genau wie die gewalttätige Migranten sich benehmen und die Öffentlichkeit dies mitbekommt.
Wer will schon eine solche Partei?
Ich gehe mal davon aus, nach einem gewissen Wahlerfolg wird man sich dieser Leute entledigen und wird hoffähig.
Die AFD muss sich noch von 1 Meterdenker befreien. Sie brauch mindestens 3 Meterdenker.
Lucke ist ein Verlust und man sollte sich auf eine Konsens mit ihm einigen.
Ich denke, dann wären 15 % Wählerstimmen innerhalb eines Jahres garantiert.
Es ist ja nicht so, dass die Mehrheit der Deutschen gegen AFDmeinungen ist.
Kommentar ansehen
12.01.2016 17:14 Uhr von Azureon
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
http://www.faz.net/...

LESEN! Es lohnt sich!
Kommentar ansehen
12.01.2016 17:35 Uhr von architeutes
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich würde gerne erst eine Bestätigung dafür haben ob das nicht auch eine Aktion der Linken ist.

Ziemlich drastisch das Bild , und genau das macht mich stutzig , aber das ist nur mein Bauchgefühl.
Kommentar ansehen
12.01.2016 17:36 Uhr von tfs
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
In den #einearmlaenge Tweets ist so etwas dann aber wiederum völlig in Ordnung?

https://goo.gl/...
https://goo.gl/...
https://goo.gl/...
https://goo.gl/...

...

https://twitter.com/...

Zumindest habe ich nichts davon gehört dass irgendwelche Staatsanwaltschaften sich darum scheren würden.
Kommentar ansehen
12.01.2016 22:35 Uhr von Blaue_Augen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Leute bitte.

Siehe Quelle !

[ nachträglich editiert von Blaue_Augen ]

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lange Haftstrafe für Säure-Attacke
Türkei bombardiert Kurden-Stellungen in Nordsyrien
Mit nackter Angela Merkel, nackten Jauch und nackter Vera: Böhmermann teilt aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?