12.01.16 15:18 Uhr
 378
 

Fußball: Borussia-Dortmund-Chef rechtfertigt Trainingslager in Dubai

Der Bundesliga-Verein Borussia Dortmund steht unter Kritik, weil er sein Trainingslager in Dubai abhalten wird.

Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke verteidigte nun die umstrittene Entscheidung.

"Ich kann das ein bisschen nachvollziehen, dass der eine oder andere das thematisiert - Claudia Roth muss dann allerdings aufpassen, dass sie nicht irgendwann ihr Ferienhaus in der Türkei verkaufen muss", so Watzke, zudem mache der Verein "keine Werbung für das Regime".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Chef, Dortmund, Dubai, Trainingslager
Quelle: spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Antoine Griezmann sorgt mit Hochwasserhosen bei UEFA-Preis für Lacher
Fußball: Verletzter Mario Götze verpasst Bundesligastart und Länderspiele
Fußball: CL-Reform sichert vier deutschen Mannschaften sichere Startplätze

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.01.2016 17:13 Uhr von fromdusktilldawn
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
na und, auch die spieler sollen motiviert sein
Kommentar ansehen
12.01.2016 18:24 Uhr von saku25
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Da gibt es halt die besten Gastgeschenke für die Bosse und 72 Jungfrauen für jeden Spieler.
Kommentar ansehen
12.01.2016 19:36 Uhr von Zonk4711
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Natürlich sollten sich Vereine hinterfragen, ob es ihnen nicht schadet, wenn sie in solche Diktatoren-Länder fahren.
Cool finde ich aber den Hinweis an C. Roth, die ihre Ferien auch im Lande des Erogan-Regimes verbringt.

Die Vereine handeln unklug, die C. Roth mit ihrer Kritik dämlich!
Kommentar ansehen
12.01.2016 20:38 Uhr von TeKILLA100101
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Mitch_Rider

Wohl eher, weil du zu blöd zum lesen bist...

http://www.shortnews.de/...

http://www.shortnews.de/...

Hauptsache ma wieder was gesagt ne?

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Tyr": Grindwaljagd - Erster Konzertveranstalter sagt Konzert ab
Tod von Prince: Gene Simmons äußert erneut, dass Prince sich so entschieden habe
Facebook: Widerspruch zur Nutzung von WhatsApp-Daten nur halbherzig vorhanden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?