12.01.16 14:51 Uhr
 249
 

McDonald`s: Missbrauch der dominanten Marktstellung - Klage bei EU-Kommission

Dem Schnellrestaurant McDonald`s droht Ungemach aus Italien. Dort haben sich drei italienische Organisationen zusammengeschlossen und eine Kartellbeschwerde bei der EU-Kommission eingereicht.

Grund dafür sei der Missbrauch der dominanten Marktstellung gegenüber Gästen und Franchisenehmer.

Die Verbraucherschützer werfen McDonald`s vor sie würden die Franchisenehmer ausschöpfen. Die Mieten die das Unternehmen von seinen Partnern verlangen würde, seien zu hoch, beklagt die Organisation - des weiteren führen die Auflagen von McDonald`s zu weniger Auswahl für den Gast.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Supi200
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: EU, Klage, Missbrauch, Kommission, EU-Kommission
Quelle: money.oe24.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gaspreise in Deutschland auf dem niedrigsten Stand seit 2005
Verkehrsminister Dobrindt: Lufthansa soll Großteil von Air Berlin bekommen
Insolvente Air Berlin könnte zu neuen Umbauplänen bei Flughafen BER führen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.01.2016 15:39 Uhr von Friedens-Junkie
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Wer isst sowas noch?
Von mir aus können die dicht machen. So gibt es ein paar Unterkünfte mit Spass-Rutsche dran.

*Sarkasmus off*
Kommentar ansehen
12.01.2016 15:47 Uhr von hobbywilly
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Vor kurzem erst gehört das die "Fleischscheiben" im Burger nur eine Eiweiß-Fett-Paste sind und mit Fleisch sehr wenig zu tun haben. Im Fishmac ist kein Fisch und die Chicken-Nuggets oder Presspommes sind auch extrem weit weg von "normaler" Nahrung. Mc Donalds ist einfach gut, ich liebe es *Kotz*

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urteil: Internet-Werbeblocker sind zulässig
Donald Trump verliert Markenrechtsstreit gegen Musik-App "iTrump"
Verbraucherzentrale verklagt Klosterfrau wegen zu hoher Magnesium-Dosierungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?