12.01.16 11:47 Uhr
 146
 

Bundeswehr mietet Kampfdrohnen aus Israel

Die Bundeswehr hat sich entschieden, Kampfdrohnen aus Israel zu mieten.

Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen rang lange mit der Entscheidung. Mit der Drohne sollen zukünftig auch Auslandseinsätze geflogen werden.

Tötungsmissionen durch die unbemannten Drohnen werden von der CDU-Politikerin jedoch kategorisch ausgeschlossen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Israel, Bundeswehr, Drohne
Quelle: spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sahra Wagenknecht erklärt "Wir schaffen das" der Kanzlerin für gescheitert
Deutscher Rechtsstaat zusammengebrochen
USA: Michelle Obama wirbt für Hillary Clinton und teilt gegen Donald Trump aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.01.2016 12:05 Uhr von derlausitzer
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
"Tötungsmissionen werden kategorisch ausgeschlossen"

Für was sind KAMPFDROHNEN konzipiert?

Humanverluste sind dann kollaterialschäden?
Kommentar ansehen
12.01.2016 15:24 Uhr von Friedens-Junkie
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Sehr seltsam, übrigens das einzige Land wo keine Terroristen angreifen, obwohl es ein Nachbarland von Syrien ist. Schon sehr seltsam.
Kommentar ansehen
12.01.2016 15:25 Uhr von Friedens-Junkie
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Ich glaube, Gehirne zu mieten wäre ne bessere Lösung.
Kommentar ansehen
13.01.2016 07:07 Uhr von daguckstdu
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@Friedens-Junkie

"Sehr seltsam, übrigens das einzige Land wo keine Terroristen angreifen, obwohl es ein Nachbarland von Syrien ist. Schon sehr seltsam. "

Meinst du das Sarkastisch? Oder hast du leichte Wahrnehmungsprobleme? Könnte ja sein bei solcher Phantasie!

http://diepresse.com/...

Wie ist es aber mit Deutschland?
Kommentar ansehen
13.01.2016 08:17 Uhr von daguckstdu
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Friedens-Junkie

"Sehr seltsam, übrigens das einzige Land wo keine Terroristen angreife"

2. März 2011 Anschlag gegen US-Soldaten von einem Islamisten

31. July 2006 angeblich ein versuchter Anschlag von einem Islamisten

9.Juni 2004 Anschlag in Köln von einer Rechtsextremen Gruppe innerhalb Deutschland

9. November geplanter Anschlag auf das Jüdische Zentrum München von der Kameradschaft Süd

29. Mai 1993 Brandanschlag in Solingen von Deutschen Rechtsextremen

27. März 1993 Anschlag JVA Weiterstadt von Linksextrem

Fast alle Attentate wurden entweder von Deutschen Linksextremen oder von Deutschen Rechtsextremen ausgeführt. Und wenn ein Islamist wie hier ein Fall doch beteiligt war, dann ging es gegen US Soldaten.

Schon sehr seltsam, das bei der großen Unterstützung Deutschland für Israel hier keine Terrorakte von Islamisten gegen Deutsche stattfanden, hmm schon sehr seltsam!

Vielleicht sind die islamistischen Terroristen doch mehr Freund als Feind für das Deutsche Reich? ;-)

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Solar Impulse 2": Solarflugzeug absolviert Weltumrundung erfolgreich
Sahra Wagenknecht erklärt "Wir schaffen das" der Kanzlerin für gescheitert
schneller Sex für Pokemon-Trainer - Pokemon Go trifft auf Tinder


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?