12.01.16 11:46 Uhr
 228
 

Sony beantragt Markenschutz für "Let´s Play"

Beim US-Patent- und Markenamt hat Sony die Eintragung der Wortmarke "Let´s Play" beantragt. Der Antrag wurde bereits am 28. Oktober 2015 abgegeben und hat dort die Nummer 86801899. Entdeckt hat das Ganze die Website "Videogamer".

Ob der Antrag durchkommt oder nicht, wird derzeit von der Behörde geprüft. Doch Sony ist nicht die erste Firma, die versucht, diese Wortmarke zu erhalten. "JAKKS Pacific" benutzt die Wortmarke schon mehrere Jahre für Lernspielzeug und Spielzeugküchen.

Let’s-Play-Videos sind eigentlich kleine Filme, die dem Gamer die Spiele erklären und näher bringen. Auf "YouTube" sind mehr als 43 Millionen Einträge mit diesem Suchwort vorhanden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: George Taylor
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Sony, Markenschutz, Let´s Play
Quelle: zdnet.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.01.2016 12:49 Uhr von Jlaebbischer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na, dann übersieht die Behörde diese paar 43 Millionen nicht...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?