12.01.16 09:11 Uhr
 3.076
 

Istanbul: Russisch-Orthodoxe Kirche würdigt die Minderheitenpolitik der Türkei

Kirill, das Oberhaupt der russisch-orthodoxen Kirche in Istanbul, hat die Minderheitenpolitik der Türkei mit lobenden Worten gewürdigt.

Im Interview mit dem russischen Fernsehsender Rossiya1 sagte Patriarch Kirill, dass die Ereignisse in der heutigen islamischen Welt weder in der Türkei noch im osmanischen Reich je vorgekommen sind.

Ferner würden laut Kirill die christlichen Minderheiten des Landes auf keinen Fall eine starke Verfolgung erleben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: PolatAlemdar
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Türkei, Kirche, Istanbul, Orthodoxe
Quelle: trt.net.tr

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Bad Sex"-Award geht an Autor Erri de Luca: Penis als Brett am Bauch beschrieben
Skandalfilm "Nekromantik" wird in Comicform fortgesetzt
Comics: U.S.Avengers sollen ein neues schwules Pärchen erhalten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.01.2016 09:42 Uhr von ur.ce
 
+2 | -7
 
ANZEIGEN
Tja da hat sich der Herr Kirill zum Staatsfreind Nr.1 bei den möchtegern Reichsbürgern gemacht. Was positives über die Türkei sagen, das geht nun wirklich nicht. Wer will schon dass das braune Pack und Gesindel wütend wird. Am besten nur Lügen erzählen, damit der braune Mob sich wie Kinder freuen können.
Kommentar ansehen
12.01.2016 12:55 Uhr von CroNeo
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Jetzt mal ganz objektiv:

Wenn man sich nur mal das Verhältnis zwischen den Türken und den Kurden in der Türkei sich anguckt und wie die Kurden bspw. jahrzehntelang darum gekämpft haben bzw. es immer noch tun kurdischsprachige Schulen zu öffnen oder kurdischsprachige Zeitungen, Radio- oder Fernsehsender verlegen bzw. betreiben zu dürfen, dann kann ich solch eine Aussage nicht ernstnehmen.

Nachtrag:
Zitat aus Wikipedia "Die zahlenmäßig größte Minderheit der Kurden in der Türkei wird vom Staat nicht als Minderheit anerkannt, ebenso wenig die indigene Minderheit der Aramäer."

https://de.wikipedia.org/
wiki/Volksgruppen_in_der_T%C3%BCrkei

[ nachträglich editiert von CroNeo ]
Kommentar ansehen
12.01.2016 13:20 Uhr von hasennase
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
da sie alle minderheiten massiv unterdrücken ist das wohl eher ein zynischer beitrag. mit hilfe von putin haben die russisch-orthodoxen für milliarden christliche und jüdische immobilien geklaut. gerade die gehören alle in den knast.
Kommentar ansehen
12.01.2016 13:56 Uhr von DrecksAfD
 
+3 | -10
 
ANZEIGEN
Polat, egal was passiert bitte hör niemals auf hier Nachrichten zu Posten. Ignoriere die hirnlose AfD/NPD Koalition die hier ihren Dünnschiss verbreitet.

Und an diejenigen die sich jetzt angesprochen fühlen möchte ich nur noch sagen, ihr könnt noch so viele Hasskommentare hier lassen und eure Propaganda verbreiten, doch das ändert nichts an Tatsachen und an der Wahrheit.
Kommentar ansehen
12.01.2016 19:27 Uhr von joachimbanneke
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
Respekt. Trotz der Spannungen zwischen Russland und der Türkei erkennt eine der höchsten Autoritäten Russlands die Leistungen der Türken in der Vergangenheit an.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen
Zugunglück von Bad Aibling: Staatsanwaltschaft fordert vier Jahre Haft
Brand in Asylunterkunft - Heilbronner Staatsanwaltschaft setzt Belohnung aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?