11.01.16 21:57 Uhr
 418
 

Ausschreitungen mit Hooligans in Leipzig

Die Polizei hat rund 250 vermummte Hooligans im Stadtteil Connewitz festgesetzt. Dies teilte die Behörde auf dem Kurznachrichtendienst Twitter mit.

Sie hätten Pyrotechnik gezündet und Schaufensterscheiben mit Steinen eingeworfen. Nach dem Eingreifen der Ordnungskräfte sei die Lage jedoch unter Kontrolle.

Zeitgleich finden mehrere Demonstrationen von und gegen das fremdenfeindliche Bündnis Legida in der Leipziger Innenstadt statt. Der Stadteil Connewitz gilt als Hochburg der autonomen Linken, befindet sich jedoch Abseits der Demonstrationsschauplätze.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: 55Karadeniz55
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Leipzig, Hooligans, Auschreitung, Connewitz
Quelle: tagesspiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Uruguay: Mutmaßlicher Sektenführer aus Deutschland ermordet aufgefunden
Mainz: AfD-Politiker Uwe Junge von Männern attackiert und in Gesicht verletzt
Frankreich: Coca-Cola-Arbeiter entdeckt in Container 370 Kilogramm Kokain

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.01.2016 22:03 Uhr von kuno14
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
liveticker bei mopo24.de
naja wer weiss schon was....

[ nachträglich editiert von kuno14 ]
Kommentar ansehen
11.01.2016 22:05 Uhr von shadow#
 
+4 | -18
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
11.01.2016 22:27 Uhr von Islamwissenschaftler
 
+7 | -6
 
ANZEIGEN
Politisch so gewollt: Wer nicht für Merkel ist, ist ein Rechtsextremer. Jetzt haben wir den Salat.
Und es werden ständig mehr, weil wir nur noch belogen werden und man das Gefühl bekommt, wr müssen verschwinden (auch ohne Propaganda).
Kommentar ansehen
11.01.2016 23:08 Uhr von Silla
 
+4 | -11
 
ANZEIGEN
@ Islamwissenschaftler

Wolltest du nicht schon längst ausgewandert sein und Kanada bereichern?

Als hätten wir nicht schon genug Probleme!
Nun marschieren die Nazi wieder.

Und jammern weiter hier bei SN rum.
Kommentar ansehen
11.01.2016 23:37 Uhr von Sonja12345
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
Nee, so wie die Hooligans das jetzt machen, ist uns auch nicht geholfen, eher im Gegenteil. Dann sollen die ihre Kräfte lieber dafür verwenden, die deutschen Frauen und Kinder vor dem Pack zu schützen. Die würden sich mit ihrer Kraft für Bürgerwehren sehr gut machen und damit weit mehr erreichen.
Kommentar ansehen
12.01.2016 00:50 Uhr von Meistermann
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Was muß man für Volltrot.tel sein wenn man im Jahr 2015 noch von Nazis redet ha ha..
Kommentar ansehen
12.01.2016 01:16 Uhr von jupiter12
 
+4 | -9
 
ANZEIGEN
Der braune Abschaum hat seine SA Schlaegertrupps geschickt um fuer die naechste Reichskristallnacht zu ueben.


Einfach widerlich dieser asoziale Abschaum!!! Keine Bildung, keine Arbeit NICHTS fuer die Gesellschaft geleistet aber randalieren und unschuldige Leute bedrohen.......

Ab nach Sibirien damit!
Kommentar ansehen
12.01.2016 08:00 Uhr von Kanni_Maltz
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Schwachmaten.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Uruguay: Mutmaßlicher Sektenführer aus Deutschland ermordet aufgefunden
Kanzleramtschef Peter Altmeier räumt auch Fehler in Flüchtlingspolitik ein
Mainz: AfD-Politiker Uwe Junge von Männern attackiert und in Gesicht verletzt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?