11.01.16 20:30 Uhr
 40
 

Nordirland: Erstmals offiziell Frau an Spitze der Regierung

Nordirland wird erstmals von einer Frau regiert. Die 45-jährige Arlene Foster von der probritischen Democratic Unionist Party (DUP) hat formell das Amt der Regierungschefin übernommen.

Der bisherige Präsident Robinson (DUP) hatte sich im Sommer wegen eines Streits mit dem nationalistischen Koalitionspartner zum Rückzug entschlossen.

Der 67-Jährige hatte im Anschluss die Amtsgeschäfte bereits an Foster übergeben. Fosters erste Bewährungsprobe steht im Mai bevor: Dann wählen die Nordiren ihr Regionalparlament neu.