11.01.16 17:47 Uhr
 773
 

Wirtschaftsminister Gerd Müller würdigt die "außergewöhnliche Leistung" der Türkei

Der Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, Gerd Müller (CSU), hat die bisherigen Bemühungen der Türkei in der Flüchtlingskrise mit den Worten "außergewöhnliche Leistung" gewürdigt.

Nun müsse die EU die an die Türkei gegebenen Versprechen einhalten. Noch immer seien die drei Milliarden Euro, die als Hilfe für die Flüchtlinge gedacht sind, nicht an die Türkei ausgezahlt worden.

Laut Müller leiste das Land zwar eine gute Arbeit bei der Bewältigung der Flüchtlingskrise, jedoch sei die Aufnahmekapazität des Landes mittlerweile ausgeschöpft.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: PolatAlemdar
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Türkei, Leistung, Wirtschaftsminister, Müller, Gerd Müller
Quelle: trt.net.tr
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.01.2016 17:53 Uhr von kuno14