11.01.16 17:05 Uhr
 246
 

Niederlande: Sexueller Missbrauch innerhalb der Eritreisch-Orthodoxen Kirche?

Die niederländische Flüchtlingsorganisation COA warnt Asylanten: Sie sollen nicht an Gottesdienste der Eritreisch-Orthodoxen Kirche in Rotterdam teilnehmen. Als Grund für die Warnung wird der Verdacht auf sexuellen Missbrauch innerhalb der Kirche angeführt.

Die Organisation wurde darüber informiert, dass junge Frauen sexuell missbraucht innerhalb der Gemeinde werden und das überdurchschnittlich viele Mädchen aus Eritrea schwanger geworden sind.

Bislang geht man von 22 schwangeren Frauen aus - alle jünger als 18 Jahre. Die Zahlen wurden aber bislang nicht bestätigt. Die Kirchenverwaltung reagierte schockiert auf die Vorwürfe. Kirchenmitglieder dürfen nun nicht mehr bei anderen Mitgliedern übernachten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kirche, Niederlande, Missbrauch, Sexueller Missbrauch
Quelle: dutchnews.nl

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Australien: Sexueller Missbrauch an Minderjährigen in Flüchtlingslager
Mann missbraucht Elfjährigen im Supermarkt sexuell
Offenbach: Sexueller Missbrauch einer Frau? - Fahndungsfoto veröffentlicht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.01.2016 20:06 Uhr von Klassenfreund
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Yoda geschrieben hat zweiten Absatz.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Australien: Sexueller Missbrauch an Minderjährigen in Flüchtlingslager
Mann missbraucht Elfjährigen im Supermarkt sexuell
Offenbach: Sexueller Missbrauch einer Frau? - Fahndungsfoto veröffentlicht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?