11.01.16 09:29 Uhr
 160
 

DIW-Chef: Deutsche Wirtschaft vor unsicheren Zeiten

Das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung erwartet ungewisse Zeiten für die deutsche Konjunktur. Es gebe "große Fragezeichen beim Wachstum in China", sagte DIW-Präsident Marcel Fratzscher.

Hinzu kämen Rezessionen in Brasilien und Russland und mehrere internationale Konflikte. Die Exporte dürften sich daher eher verhalten entwickeln.

Eine "massive Konjunkturstütze" seien die knapp 15 Milliarden Euro, die der deutsche Staat in diesem Jahr für die Flüchtlinge ausgeben wolle.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: 55Karadeniz55
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Wirtschaft, Chef, Deutsche, DIW
Quelle: faz.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: Baufirma will nicht, dass Kollege abgeschoben wird - Arbeit niedergelegt
Alle Jahre wieder: Mitte Dezember erhöht die Deutsche Bahn die Ticketpreise
Air Berlin streicht 1200 Stellen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Künstliche Intelligenz: Facebook, Google und Amazon gründen Interessenverband
Sprengstoffanschläge in Dresden: Polizei veröffentlicht Bilder und Video
Italien: Zwei Nonnen treten aus Kloster aus, um sich gegenseitig zu heiraten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?