10.01.16 17:44 Uhr
 500
 

Neandertaler-Gene verantwortlich für stärkeres Immunsystem und Allergien

Dass weltweit fast alle Menschen auch Gene der Neandertaler und der Denisova-Menschen in sich tragen ist mittlerweile seit einiger Zeit bekannt. Neue voneinander unabhängige Studien zeigen nun, dass unsere mittlerweile ausgestorbenen Vorfahren verantwortlich für das Immunsystem des Homo sapiens sind.

Wissenschaftler vom Max-Planck-Institut für Evolutionäre Anthropologie in Leipzig fanden heraus, dass die heutigen Menschen über die gleichen Gene verfügen, welche bei den Neandertalern für das Immunsystem und die Abwehr von Bakterien, Pilzen und Parasiten verantwortlich waren.

Eine zweite Forschergruppe aus Frankreich und den USA kam zum selben Ergebnis. Doch durch das bessere Immunsystem wurde der Homo Sapiens angeblich auch anfälliger für Allergien. Doch trotz dieser Nebenwirkung sollte man laut Dr. Lluis Quintana-Murci aus Paris unseren Vorfahren dankbar sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: blonx
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Allergie, Neandertaler, Immunsystem, Gene, Homo sapiens
Quelle: bbc.com