10.01.16 15:55 Uhr
 122
 

Nordseeinsel Wangerooge: Rätselraten um den Tod von zwei Pottwalen

Zwei tote Pottwale haben zahlreiche Schaulustige an den Strand der Insel Wangerooge gelockt. Die rund zwölf und dreizehn Meter langen Wale waren am Freitag angespült worden.

Als Todesursache vermuten Experten Fehler in der Orientierung der Meeressäuger. Im flachen Wasser der Nordsee funktioniert ihr Echolot nicht mehr und die Tiere verlieren die Orientierung.

Niedersachsens Umweltstaatsrekretärin Almut Kottwitz befürchtet, dass Diebe die Elfenbeinzähne der Wale stehlen könnten. Diese sollen deshalb so schnell wie möglich gesichert werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: marc01
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Nordsee, Todesursache, Elfenbein, Pottwal, Wattenmeer
Quelle: heute.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Irak: Daesh setzt vermutlich Senfgas gegen US- und irakische Soldaten ein
Ägypten: Katastrophe an der Küste - Mindestens 162 Flüchtlinge ertrunken
Brandenburg: Dutzende Ortsschilder mit rechten Parolen beklebt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Flüchtlingsgipfel: Merkel will schnelle Abschiebungen
Irak: Daesh setzt vermutlich Senfgas gegen US- und irakische Soldaten ein
Kanzlerin Merkel empfiehlt Reisen in die arabische Welt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?