10.01.16 11:34 Uhr
 80
 

Gotha: Mann kommt bei Verkehrsunfall ums Leben

Am gestrigen Samstagabend gegen 22:55 Uhr kollidierten auf der Bundesstraße 88 zwischen Georgenthal und Friedrichroda bei Gotha (Thüringen) ein Mazda und ein VW.

Dabei wurde ein 57-jähriger Mann tödlich verletzt, zwei weitere Personen erlitten schwere Verletzungen.

Der 22-jährige Mazda-Fahrer hatte an einer Kreuzung die Vorfahrt des VW missachtet, er hatte 1,2 Promille Alkohol intus. Sein Führerschein wurde an Ort und Stelle einbehalten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: FraxinusExcelsior
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Leben, Verkehrsunfall, Gotha
Quelle: bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Mutter sperrt Kinder in Hitze zur Strafe ins Auto - Beide sterben
Russland: Mann hielt adoptierte und eigene Kinder wohl jahrelang als Sex-Sklaven
Prozess in Berlin: U-Bahn-Treter gibt Tritt vor Gericht zu

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien: Minderheitsregierung mit umstrittener nordirischer DUP steht
US-Professorin entlassen: Nach nordkoreanischer Haft toter Student selbst Schuld
Hamburg: Eiscafé-Kellner tritt Maus vor Augen der Gäste "zu Brei"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?