10.01.16 08:29 Uhr
 538
 

USA schickt B52-Bomber nach Südkorea

Nach dem jüngsten Atomtest Nordkoreas haben die USA einen B52-Langstreckenbomber nach Südkorea geschickt. Der Bomber habe das Land im Nordwesten überflogen.

Dies sei eine "Demonstration der eisernen Entschlossenheit" der USA, ihre Verbündeten zu verteidigen, hieß es.

B-52-Bomber, die auch als Nuklearwaffenträger eingesetzt werden können, waren schon mehrmals für jährliche Übungen nach Südkorea geschickt worden.


WebReporter: 55Karadeniz55
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Südkorea, Bomber
Quelle: smh.com.au

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bitcoin beschert Hessen Millionengewinn
CSU-Parteitag: Doppelspitze mit Seehofer und Söder gewählt
283.150 Euro von EU an schiitischen Dachverband für "Extremismusprävention"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.01.2016 08:45 Uhr von fromdusktilldawn
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
jaja, irgendwann in naher zukunft lösen wir uns alle in wohlgefallen auf dank a waffen einsatz, dann kann sich die erde in millionen jahren wieder regenerieren und hoffentlich organisch frei bleiben
Kommentar ansehen
10.01.2016 09:52 Uhr von AlternativeStimme
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
USA giessen regelmaessig Oel ins Feuer
Zitat"Der Uno-Sicherheitsrat spricht von einer "klaren Bedrohung für Frieden und Sicherheit".
Sehr regelmaessig halten die USA zusammen mit SuedKorea grosse Militairuebungen rundum NordKorea um das Land einzuschuechtern und eine Wiedervereinigung zu verhindern.Die einzige Sicherheit fuer NordKorea ist die Bombe.
Wenn die Wiedervereinigung belebt wird und die USA stoppen mit der Agression entfaellt die Notwendigkeit der Bombe
Kommentar ansehen
10.01.2016 10:27 Uhr von Islamwissenschaftler
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Diese Flüge bzw. Maneuver erfolgen traditionell nach Nordkoreanischen Provokationen oder Atomwaffentests. Alles wie immer, kein Grund zur Beunruhigung.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Messerattacken in Berliner U-Bahnhöfen: Zwei Verletzte
Bitcoin beschert Hessen Millionengewinn
Eine der weltgrößten Bitcoin-Börsen vermutlich von Nordkorea gehackt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?