09.01.16 19:08 Uhr
 365
 

Ssangyong steigert deutlich die Verkaufszahlen

Der Autobauer Ssangyong konnte im letzten Jahr in Deutschland 2.570 Fahrzeuge verkaufen. Die Steigerung zum Vorjahr beläuft sich dabei auf 120 Prozent.

Besonders beliebt bei den Käufern waren die Modelle Korando sowie der neue Tivoli.

In Deutschland hat Ssangyong ein Vertriebsnetz von 200 Händlern, bei denen die Autos erworben werden können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: daniel2080
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Verkaufszahl, Steigerung, Ssangyong
Quelle: auto-medienportal.net

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dubai: Mit der Taxidrohne ins Büro
Umstrittene Pkw-Maut: Einnahmen laut Regierungsberater falsch berechnet
Städtebund kritisiert Fahrverbot für ältere Dieselautos in Stuttgart

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.01.2016 21:14 Uhr von kuno14
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
mittlerweile sind sie sogar nicht mehr augenkrebserregend......
Kommentar ansehen
09.01.2016 21:24 Uhr von DarkBluesky
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ob die immer noch Tödlich bei einem Crash sind? haben die überhaupt eine Zulassung? ich meine die müssen vorher gecrasht sein, sonnst gibt es keine Zulassung. Wer weiß was die Aushalten, wenn es mal zum Unfall kommt,.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: 290 Kilometer langer Mauerabschnitt an der Grenze zu Syrien fertig
Fußball/1. Bundesliga: VfL Wolfsburg entlässt Trainer Ismael
Dalai Lama - Deutschland darf kein arabisches Land werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?