09.01.16 18:15 Uhr
 69
 

Polen: Zehntausende Demonstranten setzen sich für die Medienfreiheit ein

Die Polen zeigen sich mit dem neuen Mediengesetz, das die Pressefreiheit einschränkt (ShortNews berichtete), nicht einverstanden. Zehntausende gingen auf die Straßen, um dagegen zu demonstrieren.

Allein in Warschau wird die Anzahl der Demonstranten unter dem Motto "Freies Polen - freie Medien" auf etwa 20.000 Teilnehmer geschätzt.

Das neue Gesetz in Polen besagt, dass durch die Regierung die Führungspositionen in den öffentlich-rechtlichen Medien bestimmt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: daniel2080
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Polen, Demonstration, Pressefreiheit
Quelle: focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: Rechtsextreme Pro-NRW darf gegen Erdogan-Kundgebung demonstrieren
Umfrage: Deutschland nach den Anschlägen gelassen - Nur AfD-Anhänger ängstlicher
AfD: Deutsche Werbeagenturen wollen mit der Partei nicht arbeiten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Bahn: Fenster sollen mit integriertem Display ausgestattet werden
USA/Texas: 16 Menschen sterben beim Absturz eines Heißluftballons
"Poison": Band plant wohl Tour mit "Def Leppard"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?