09.01.16 18:10 Uhr
 34
 

Vorübergehend geschlossen: In der Frauenkirche in Dresden steht der Neujahrsputz an

Die Besucher der Frauenkirche in Dresden stehen kommende Woche vor verschlossenen Türen. Es steht der Neujahrsputz auf dem Programm. Die Zeit wird genutzt, um Reinigungs- und Wartungsarbeiten durchzuführen.

Die Schließung wurde auf den Anfang des Jahres verlegt, weil zu diesem Zeitpunkt der Besucherandrang erwartungsgemäß sehr gering ist. Am Sonntag den 17. Januar wird bereits der nächste Gottesdienst abgehalten.

"Über 20 Millionen Menschen haben den Kirchraum in den ersten zehn Jahren besucht. Das bleibt natürlich nicht ohne Spuren", gab die kaufmännische Leiterin der Stiftung Frauenkirche, Christiane Kageneck, bekannt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Katerle
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Dresden, Schließung, Frauenkirche
Quelle: dnn.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Passau: Bistum ist im Besitz von über 715 Millionen Euro
Jeff Lemire kreiert neuen Superhelden-Comic namens "Black Hammer"
Hamburg: Scientology-Sekte geht mit Anti-Drogen-Infostand auf Kundenfang

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sahra Wagenknecht erklärt "Wir schaffen das" der Kanzlerin für gescheitert
schneller Sex für Pokemon-Trainer - Pokemon Go trifft auf Tinder
Flüchtling vergewaltigt 79 Jahre alte Frau auf dem Friedhof


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?