09.01.16 18:10 Uhr
 39
 

Vorübergehend geschlossen: In der Frauenkirche in Dresden steht der Neujahrsputz an

Die Besucher der Frauenkirche in Dresden stehen kommende Woche vor verschlossenen Türen. Es steht der Neujahrsputz auf dem Programm. Die Zeit wird genutzt, um Reinigungs- und Wartungsarbeiten durchzuführen.

Die Schließung wurde auf den Anfang des Jahres verlegt, weil zu diesem Zeitpunkt der Besucherandrang erwartungsgemäß sehr gering ist. Am Sonntag den 17. Januar wird bereits der nächste Gottesdienst abgehalten.

"Über 20 Millionen Menschen haben den Kirchraum in den ersten zehn Jahren besucht. Das bleibt natürlich nicht ohne Spuren", gab die kaufmännische Leiterin der Stiftung Frauenkirche, Christiane Kageneck, bekannt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Katerle
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Dresden, Schließung, Frauenkirche
Quelle: dnn.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Buchhändler am Pariser Seine-Ufer klagen: "Sind nur noch folkloristisches Dekor"
Asche von Schriftsteller Truman Capote für 40.000 Euro versteigert
Musikjournalist und Ex-Bassist der "Ärzte", Hagen Liebing, verstorben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mühldorf: Asylbewerber versucht sexuellen Übergriff auf Ehrenamtliche
Forscher finden antike Münzen aus der Römerzeit in japanischer Schloßruine
Regensburg: Mädchen vermisst - Polizei bittet um Hinweise


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?