09.01.16 18:00 Uhr
 142
 

53 Jahre alte Britin fliegt im Doppeldecker von 1942 nach Australien

Drei Monate alleine in der Luft, im offenen Cockpit eines Doppeldecker-Flugzeugs von 1942: Eine 53 Jahre alte Britin hat ihren Traum wahr gemacht und ist alleine von England nach Australien geflogen.

Im Oktober 2015 startete Tracey Curtis-Taylor in Farnborough bei London. Nach 21.000 Kilometern und rund 50 Tankstopps landete die Britin am Samstag in Sydney.

Als erstes brauche sie einen Drink, sagte sie kurz nach der Landung. "Das Fliegen war sensationell - und daran macht man es", ergänzte sie.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: marc01
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Australien, Flug, Brite, Doppeldecker
Quelle: spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bei München wurde ein Kornkreis entdeckt
München: 18-Jährige zeichnet trauriges "Münchner Kindl"
Riewend: Beim Grillen das ganze Haus abgefackelt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.01.2016 20:11 Uhr von Humpelstilzchen
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Ein echtes Abenteuer wie zu Zeiten der Pioniere.
Wäre gerne dabei gewesen!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Solar Impulse 2": Solarflugzeug absolviert Weltumrundung erfolgreich
Sahra Wagenknecht erklärt "Wir schaffen das" der Kanzlerin für gescheitert
schneller Sex für Pokemon-Trainer - Pokemon Go trifft auf Tinder


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?