09.01.16 17:48 Uhr
 990
 

AMD A10-7890K ist in Kürze im Handel erhältlich

AMD hat nun bekannt gegeben, wann der A10-7890K, eine Spezifikationen des Kaveri-Refresh Godavari, erscheinen wird.

Laut Unternehmensangaben können Kunden den neuen Prozessor noch im ersten Quartal 2016 kaufen.

Der Prozessor soll mit 4,1 und 4,3 GHz daherkommen. Auf der CES wurden auch schon neue Mainboards für die FM2+- und AM3+-CPUs angekündigt.


WebReporter: daniel2080
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Handel, AMD, Neuheit
Quelle: pcgameshardware.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Empörung über "frauenfeindliche" App: Frauen werde ohne Schminke gezeigt
Firefox 57: Mozilla verleit seinem Browser neuen Schub
Jamaika-Sondierungen: Nur noch Glasfaser soll gefördert werden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.01.2016 18:41 Uhr von IRONnick
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
tja, die Zeiten, in denen sich alle 18 Monate die Prozessorleistung verdoppelte, scheinen wohl schon lange vorbei zu sein.
Wird Zeit für einen neuen Weg, ob es der Quantencomputer sein wird ?
Kommentar ansehen
09.01.2016 20:25 Uhr von Bifa1972
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Irgendwann werden die Möglichkeiten große Performance Sprünge machen zu können ausgereizt sein und nur noch kleine bis winzige Schritte möglich sein.
Kommentar ansehen
09.01.2016 23:34 Uhr von AdiSimpson
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@anonymous2015
wenn man etwas von dir liest, muss man sich immer an den kopf fassen.
Kommentar ansehen
10.01.2016 00:25 Uhr von _Illusion_
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
CPU Sicherheit? Malware? öhm ... is mir da etwas entgangen?

Is das wieder son Post mit 4 Promille? ;o)
Kommentar ansehen
10.01.2016 01:27 Uhr von Rongen
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
werbung
Kommentar ansehen
26.01.2016 07:29 Uhr von fromdusktilldawn
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jo, werde mir mal so ein teil mit fury zusammenbauen

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Post bei Rabattzahlungen betrogen - Schadenshöhe bis zu 100 Millionen Euro
Fußball: Eklat bei Premiere von Chinas U20 in Deutschland
Los Angeles: Zwei Kinder von Polizeiauto überfahren - beide tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?