09.01.16 17:22 Uhr
 271
 

Münster: Angeblich Arbeitssuchender klaut Smartphone

Ein etwa 30-jähriger Mann betrat ein Lokal in Münster und gab sich als Jobsuchender aus. Er sprach den Inhaber auf Rumänisch an.

Dabei legte er eine Zeitung auf die Theke. Als der Wirt ihm zu verstehen gab, dass er keine Arbeit für ihn habe, verließ der Mann das Lokal und fuhr mit einem Wagen weg.

Erst später bemerkte der Inhaber, dass sein Samsung-Smartphone von der Theke geklaut wurde.