09.01.16 17:22 Uhr
 290
 

Münster: Angeblich Arbeitssuchender klaut Smartphone

Ein etwa 30-jähriger Mann betrat ein Lokal in Münster und gab sich als Jobsuchender aus. Er sprach den Inhaber auf Rumänisch an.

Dabei legte er eine Zeitung auf die Theke. Als der Wirt ihm zu verstehen gab, dass er keine Arbeit für ihn habe, verließ der Mann das Lokal und fuhr mit einem Wagen weg.

Erst später bemerkte der Inhaber, dass sein Samsung-Smartphone von der Theke geklaut wurde.


WebReporter: daniel2080
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Diebstahl, Smartphone, Münster, Trickbetrug
Quelle: presseportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Niedersachsen: 19-Jähriger stürzt von Autobahnbrücke in die Tiefe und stirbt
Berlin: Polizeifahndung - Verdächtiger mit Namen und Bild gesucht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.01.2016 17:23 Uhr von Johnny Cache
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Und wann kapieren die Leute endlich daß Mobiltelefone dafür gemacht wurden daß man sie immer bei sich hat und nicht um sie überall rumliegen zu lassen?
Kommentar ansehen
09.01.2016 19:19 Uhr von RainerLenz
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@regina55

Da wird sie sich aber freuen das Du dich bedankst.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien
Postbank-Beschäftigte stimmen für unbefristete Streiks


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?