09.01.16 15:48 Uhr
 1.867
 

Spanien: Neues Krankenhaus hat weder Strom noch Zufahrtsstraße

In der Region Andalusien im Süden des Landes wurde jüngst der Bau eines neuen Krankenhauses fertiggestellt. Soweit so gut.

Das Problem ist nun, dass das Krankenhaus "Centro Hospitalario de Alta Resolución" weder über eine Zufahrtsstraße, noch über Strom oder eine Wasserversorgung verfügt.

"Die rund 80 000 Einwohner werden Monate oder Jahre warten müssen", so die Meldung der Zeitung "El País". Nun geben sich die sozialistische Regierung der "Autonomen Gemeinschaft" und die konservativ regierte Stadt Lepe gegenseitig die Schuld.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: PolatAlemdar
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Spanien, Krankenhaus, Strom, Krisenland, Fehlplanung
Quelle: trt.net.tr

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor
Bundestag verabschiedet Kindergeld-Erhöhung um zwei Euro

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben