09.01.16 15:01 Uhr
 394
 

EuroMillionen: Jackpot steigt auf jetzt bereits 69 Millionen Euro

Bei der Freitagsziehung der europäischen Lotterie EuroMillionen, wurde der Jackpot zum wiederholten Male nicht geknackt.

Damit steigt der Jackpot bis zur nächsten Ausspielung in der kommenden Woche auf etwa 69 Millionen Euro an.

Auch die zweite Gewinnklasse ("5 plus 1 Richtige") blieb bei dieser Ziehung unbesetzt. In der dritten Gewinnklasse gab es sechs erfolgreiche Tipper, die jeweils 382.841,80 Euro bekommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Jackpot, Gewinner, Ziehung, EuroMillionen
Quelle: ots.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wie Hitler und Fritzl: Deutsche stehen extrem auf Kindersex
Allah statt Darwin: Türkei streicht Evolutionstheorie aus dem Lernplan
Gelsenkirchen: Luchs bricht über zugefrorenen Wassergraben aus Zoo aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.01.2016 16:20 Uhr von Missoni-n
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die News stimmt nicht. letzte Woche wurde der Jackpot in NRW geknacht und es gab 50 Millionen.
Nächste Wohe sind es nur14 Milionen
Kommentar ansehen
09.01.2016 17:44 Uhr von bankratte
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Missoni-n Du kleiner Naiver ließ mal den Text richtig , sonst bist Du hier im falschen Forum !!!!

[ nachträglich editiert von bankratte ]

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hessen: 19-Jährige erfroren, die Wohnung zum Rauchen verließ
Nach Stopp durch Obama: Donald Trump will umstrittene Öl-Pipelines erlauben
Markus Majowski: RTL entschuldigt sich bei ihm


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?