09.01.16 14:29 Uhr
 969
 

Nach Nazi-Vergleich - Comedian Serdar Somuncu bemängelt Zensur beim Schweizer Fernsehen

Wie von ShortNews berichtet wurde, hatte der deutsch-türkische Comedian Serdar Somuncu die Schweizer im Bezug auf die Flüchtlingspolitik "aufrichtige Nazis" genannt.

Nun wirft der 47-Jährige dem öffentlich-rechtlichen Schweizer Radio und Fernsehen (SRF) vor, seine kritische Aussage über die Schweiz zu zensieren. Der Sender habe einzig seinen Auftritt unter zwölf anderen Künstlern nicht ausgestrahlt.

"Eine redaktionelle Auswahl nach sendungsrelevanten Kriterien zu treffen ist keine Zensur", so die Antwort auf Somuncus Zensur-Vorwurf vom zuständigen SRF-Bereichsleiter Rolf Tschäppät.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: PolatAlemdar
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Fernsehen, Zensur, Comedian, Nazi-Vergleich, Serdar Somuncu, SRF
Quelle: trt.net.tr
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.01.2016 15:05 Uhr von architeutes
 
+12 | -4
 
ANZEIGEN
Das ist doch wohl Sache des Senders was er ausstrahlt , der Mann ist nicht mal Schweizer.
Kommentar ansehen
08.02.2016 05:59 Uhr von erw
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
PullerAbdelAllah

Gibts von Dir auch mal relevante News? Mal ohne einen einzigen Türken?

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?