09.01.16 12:24 Uhr
 172
 

Umfrage: Deutsche sind sich ihrer Jobs sicher

Die meisten Deutschen haben laut einer Umfrage derzeit keine Angst davor, ihren Arbeitsplatz zu verlieren. Demnach gehen zwei Drittel der Befragten davon aus, in den nächsten zwölf Monaten nicht entlassen zu werden.

28 Prozent halten eine Kündigung für nicht sehr wahrscheinlich. Nur drei Prozent befürchten, ihren Job zu verlieren. Die Forscher begründen die gefühlte Arbeitsplatzsicherheit mit dem anhaltenden Wirtschaftswachstum und der hohen Beschäftigung.

Das Beratungsunternehmen Gallup hatte im November und Dezember 1.000 Arbeitnehmer telefonisch befragt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MR.Minus
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Umfrage, Deutsche, Jobs, sicher
Quelle: spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Passau: Bistum ist im Besitz von über 715 Millionen Euro
Verizon kauft Internet-Riesen Yahoo für 4,8 Milliarden US-Dollar
Falscher Hype: Nintendo-Aktie bricht ein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.01.2016 13:28 Uhr von El_kritiko
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Wer wurde da befragt, etwa Beamte?

Ich lese in den Zeitungen seit Jahren nur noch von Massenentlassungen. Egal ob Siemens, Benq, MAN, Quelle, IBM, Solar Branche, Zeiss (mehr fallen mir gerade auf Anhieb nicht ein).... überall werden tausende Arbeitsplätze vernichtet.

Die Zeiten sind vorbei wo man von der Lehre bis zur Rente im selben Betrieb war. Heutzutage geht der Verlust des Arbeitsplatzes sehr schnell. Krankheit, Standort Verlagerung, Schließung wegen Unfähigkeit sich anzupassen (Quelle), Sparmaßnahmen, Mobbing etc...

Wer denkt sein Job sei bis zur Rente sicher, lebt in einer Illusion! Lustig finde ich dann immer wenn solche Leute sich bis zur Rente verschulden für eine Hypothek. Nun gut, anderes Thema.

[ nachträglich editiert von El_kritiko ]
Kommentar ansehen
09.01.2016 13:43 Uhr von TheRoadrunner
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Da es in der News etwas unübersichtlich ist... die Frage war wohl: "Halten Sie es für wahrscheinlich, dass sie in den nächsten 12 Monaten Ihren Job verlieren?"
"Nein": 66%
"Nicht sehr wahrscheinlich": 28%
Ich befürchte ja: 3%

Das entscheidende ist für mich, dass die Umfrage nur auf die nächsten 12 Monate und damit einen sehr überschaubaren Zeitraum abzielt. Wenn es um einen sicheren Arbeitsplatz geht, dann denke ich aber eher an einen Zeitraum von 10-20 Jahren.

@ El-Kritiko
... und dennoch gibt es so viele Beschäftigte wie nie zuvor. IBM schafft z.B. gerade ein neues Forschungszentrum in München.
Kommentar ansehen
09.01.2016 13:51 Uhr von Sonja12345
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Entweder sind immernoch soviele sehr naiv oder bei der Umfrage wurde arg manipuliert.
Kommentar ansehen
09.01.2016 18:01 Uhr von Stray_Cat
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Waren die 1000 Arbeitnehmer handverlesen?

Hier werden genau die gleichen Strategien angewandt wie bei der Vertuschung der Straftaten durch Migranten.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bad Homburg: Messerstecherei in Flüchtlingsunterkunft
Troisdorf: Chirurg in Praxis mit Messer bedroht
Köln: 16 jähriger Intensivtäter wurde 30 mal erwischt, nun in Haft.


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?