09.01.16 12:36 Uhr
 1.040
 

Empfindlich wie ein Schmetterling: Kind lebt seit seiner Geburt mit offen Wunden

Mit einer nicht alltäglichen Krankheit muss die kleine Lilja leben. Das heute fünfjährige Mädchen kam schon mit offenen Wunden zur Welt.

Lilja sagt: "Ich bin ein Schmetterlingskind." Sie leidet an der Krankheit Epidermolysis bullosa. Sie ist bis heute noch unheilbar.

Wenn ihre Haut berührt wird, bilden sich Blasen oder sie reist an dieser Stelle. In Deutschland leiden bis zu 3.000 Menschen unter dieser Krankheit.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Kind, Geburt, Schmetterling
Quelle: focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Stadt klebt Demenzkranken QR-Codes auf Fingernägel
Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.01.2016 18:56 Uhr von Kraml47
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
CBD hilft sehr gut die Symptome zu mildern. Doof nur, dass das einer der Hauptbestandteile von Cannabis ist und somit die Medikamente damit sau teuer sind.
Kommentar ansehen
09.01.2016 18:56 Uhr von Kraml47
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
verdammt… doppelpost.

[ nachträglich editiert von Kraml47 ]

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barbaren!: Rechter Deutscher fickt Kinder und verkauft sie an Männer,.,
Wie Wilde: 19 Tage altes Baby vom deutschen Vater zu Tode gefickt!
Paul Verhoeven wird Präsident der Jury der "Berlinale"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?