09.01.16 12:36 Uhr
 1.048
 

Empfindlich wie ein Schmetterling: Kind lebt seit seiner Geburt mit offen Wunden

Mit einer nicht alltäglichen Krankheit muss die kleine Lilja leben. Das heute fünfjährige Mädchen kam schon mit offenen Wunden zur Welt.

Lilja sagt: "Ich bin ein Schmetterlingskind." Sie leidet an der Krankheit Epidermolysis bullosa. Sie ist bis heute noch unheilbar.

Wenn ihre Haut berührt wird, bilden sich Blasen oder sie reist an dieser Stelle. In Deutschland leiden bis zu 3.000 Menschen unter dieser Krankheit.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Kind, Geburt, Schmetterling
Quelle: focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urteil: Vater darf Impfung der Tochter gegen Willen der Mutter durchsetzen
Studie: In Norddeutschland schläft man besser als im Süden des Landes
Essen: 37-Jährige wegen ungenügender Impfung an Masern gestorben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.01.2016 18:56 Uhr von Kraml47
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
CBD hilft sehr gut die Symptome zu mildern. Doof nur, dass das einer der Hauptbestandteile von Cannabis ist und somit die Medikamente damit sau teuer sind.
Kommentar ansehen
09.01.2016 18:56 Uhr von Kraml47
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
verdammt… doppelpost.

[ nachträglich editiert von Kraml47 ]

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Achim: Junger Mann fuhr unter Drogeneinfluss
Meinkot: Storchenbaby gewinnt Storchenkampf, Geschwisterstörche sterben
Amazon startet mit neuem Dienst "Amazon Channels" in Deutschland


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?