09.01.16 09:59 Uhr
 354
 

Tuner Wimmer nimmt sich den Porsche 911 vor

Produziert wird der Porsche 911 997 nicht mehr. Das hindert die Jungs von Tuner Wimmer Rennsporttechnik aber nicht daran, sich den Sportwagen einmal vorzunehmen.

Sie verpassten dem 3,8-Liter-Boxermotor satte 840 PS. Serienmäßig bringt das Aggregat 480 PS auf die Straße. Dazu spendierte Wimmer dem Porsche noch eine "Rennsport-Abgasanlage".

Im Ergebnis beschleunigt der Porsche von Null auf 200 Km/h in 10,1 Sekunden. Bei 363 Km/h liegt die Höchstgeschwindigkeit.


ANZEIGE  
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Auto / Alles
Schlagworte: Porsche, Tuner, Porsche 911
Quelle: evocars-magazin.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.01.2016 19:29 Uhr von Bobbie2k5
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wimmer macht sehr gute Arbeit ;-) Nicht nur beim Porsche
Kommentar ansehen
10.01.2016 11:40 Uhr von Schoengeist
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Made in Solingen. Wir sind die schärfsten! ;-)

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?