08.01.16 19:13 Uhr
 65
 

Ölmärkte: Preise weiter schwach

Auch zum Wochenschluss am heutigen Freitag zeigten sich die Ölpreise an den Ölmärkten weiterhin sehr schwach.

So wurde am Nachmittag ein Fass (159 Liter) Nordseeöl der Sorte Brent (Februar-Kontrakt) mit 33,01 US-Dollar gehandelt. Am Donnerstag lag der Kurs noch bei 33,72 US-Dollar.

Der Preis für ein Barrel Öl der Sorte West Texas Intermediate (WTI) gab um 0,50 auf 32,76 US-Dollar nach.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Öl, Preise, schwach
Quelle: finanzen.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutscher Jagdverband spricht sich für Katzensteuer aus
Halle (Saale): Von 100 eingestellten Flüchtlingen kommt nur noch einer