08.01.16 19:13 Uhr
 79
 

Ölmärkte: Preise weiter schwach

Auch zum Wochenschluss am heutigen Freitag zeigten sich die Ölpreise an den Ölmärkten weiterhin sehr schwach.

So wurde am Nachmittag ein Fass (159 Liter) Nordseeöl der Sorte Brent (Februar-Kontrakt) mit 33,01 US-Dollar gehandelt. Am Donnerstag lag der Kurs noch bei 33,72 US-Dollar.

Der Preis für ein Barrel Öl der Sorte West Texas Intermediate (WTI) gab um 0,50 auf 32,76 US-Dollar nach.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Öl, Preise, schwach
Quelle: finanzen.net

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Birkenstock verkauft nicht mehr bei Amazon
Steam: Spieleplattform verabschiedet sich vom Bitcoin
Zunehmende Hacker-Angriffe: Cyber-Versicherungen gefragt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump schaut bis zu acht Stunden am Tag Fernsehen
Nobelpreisträgerin warnt: "Nukleare Zerstörung ist nur einen Wutanfall entfernt"
Sänger Chris Rea nach Schlaganfall bei Konzert zusammengebrochen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?