08.01.16 19:13 Uhr
 47
 

Ölmärkte: Preise weiter schwach

Auch zum Wochenschluss am heutigen Freitag zeigten sich die Ölpreise an den Ölmärkten weiterhin sehr schwach.

So wurde am Nachmittag ein Fass (159 Liter) Nordseeöl der Sorte Brent (Februar-Kontrakt) mit 33,01 US-Dollar gehandelt. Am Donnerstag lag der Kurs noch bei 33,72 US-Dollar.

Der Preis für ein Barrel Öl der Sorte West Texas Intermediate (WTI) gab um 0,50 auf 32,76 US-Dollar nach.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Öl, Preise, schwach
Quelle: finanzen.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Brexit: Londoner Immobilienpreise könnten endlich fallen
Altersvorsorge-Defizit: Ökonomie-Experten fordern die Rente mit 70
Ungewolltes Update: Microsoft zahlt Kundin 10.000 Euro Entschädigung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mars: Hinweise auf ehemals sauerstoffreiche Atmosphäre