08.01.16 19:07 Uhr
 5.486
 

Berlin: Michael Müller will private Gebäude für Flüchtlinge beschlagnahmen

Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller hat bei der Unterbringung von Flüchtlingen eine härtere Gangart angekündigt.

Die Stadt müsse bei der Beschlagnahmung von Einrichtungen wie etwa Gewerbehallen oder leerstehende Hotels endlich vorankommen, sagte Müller auf einer Pressekonferenz in Berlin. Immer noch kämen täglich etwa 250 Asylsuchende nach Berlin.

Er kritisierte die zum Teil absurd hohen finanziellen Forderungen von einzelnen Immobilienbesitzern, wenn es um die Anmietung für Sammelunterkünfte gehe. Das sei nicht akzeptabel. Die Stadt sei in einer Notsituation.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MR.Minus
Rubrik:   Politik
Schlagworte: SPD, Gebäude, Müller, Michael Müller
Quelle: morgenpost.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Angela Merkel greift Flüchtlingspolitik von Michael Müller an
Berlin: Bürgermeister Michael Müller rechnet mit zehn AfD-Sitzen in Stadtbezirken
Berlin: Bürgermeister Müller spricht von Steuererhöhung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

37 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.01.2016 19:10 Uhr von One of three
 
+46 | -5
 
ANZEIGEN
Aber sofort.
Kommentar ansehen
08.01.2016 19:17 Uhr von ruediger18
 
+47 | -2
 
ANZEIGEN
Ja das ist gerade jetzt das richtige Zeichen.
Kommentar ansehen
08.01.2016 19:18 Uhr von CoffeMaker
 
+53 | -4
 
ANZEIGEN
"Er kritisierte die zum Teil absurd hohen finanziellen Forderungen von einzelnen Immobilienbesitzern, wenn es um die Anmietung für Sammelunterkünfte gehe. "

Ist normal, die Immobilie ist später Schrott und muss saniert werden, von daher verständlich.
Kommentar ansehen
08.01.2016 19:27 Uhr von hellboy13
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Immerhin ist er Kandidat von Nürnberg 2
Kommentar ansehen
08.01.2016 19:37 Uhr von Lornsen
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Immerhin! Mit dem Nachnamen Regierender Bürgermeister von Berlin zu werden, ist aller Achtung wert.

Liebe Müller´s hier, nicht böse sein.
Kommentar ansehen
08.01.2016 19:42 Uhr von Sonja12345
 
+19 | -1
 
ANZEIGEN
Sowas nach den ganzen Vorfällen könnte zu heftigsten Aufständen führen...
Kommentar ansehen
08.01.2016 19:48 Uhr von Guertel
 
+19 | -2
 
ANZEIGEN
typisch Berlin, eine Stadt die nur durch dumme Pfeifen "regiert" wird.
Dummschwätzer, kümmer Dich um Deinen Scheiß Flughafen.
Auf den Landebahnen ist auch noch Platz für Flüchtlingsbetten.
Kommentar ansehen
08.01.2016 20:19 Uhr von Kemono
 
+21 | -3
 
ANZEIGEN
Eben! Ist ja auch ne Frechheit, dass sich der schuftende Deutsche über 20-30 Jahre, finanziert durch wucher Kredite, ein Eigenheim gekauft hat.

Die neuen Herrenmenschen brauchen ein Dach überm Kopf, also Pech für den kleinen deutschen Michel.

Naja, zum Glück sind dieses Jahr einige Landtagswahlen...
Kommentar ansehen
08.01.2016 21:03 Uhr von Dracultepes
 
+1 | -24
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
08.01.2016 21:04 Uhr von Schlappeseppel
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
Ich Denke die Berliner Feuerwehr sollte mal so langsam daran denken ihr Personal massiv aufzustocken.
Nicht das es der Berliner Feuerwehr wie der Kölner Polizei geht... Nicht genug Einsatzkräfte zur Verfügung..
Diese Politikerbande! Was erlauben ?
Ich muss auch mal meinen Kanister nachfüllen.
Mein Moped Tank ist glaube ich leer.
Kommentar ansehen
08.01.2016 21:26 Uhr von shadow#
 
+2 | -27
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
08.01.2016 21:31 Uhr von Dark_Niki
 
+16 | -0
 
ANZEIGEN