08.01.16 18:54 Uhr
 235
 

Arara/Israel: Attentäter von Tel Aviv gestellt und erschossen

Israelische Sicherheitskräfte haben den mutmaßlichen Attentäter von Tel Aviv (ShortNews berichtete) in Arara gestellt und ihn erschossen, nachdem er das Feuer auf die Sicherheitskräfte eröffnet hatte.

Dem arabisch-stämmigen Israeli wird vorgeworfen, am vergangenen Wochenende im Zentrum von Tel Aviv das Feuer aus einer automatischen Waffe auf Barbesucher eröffnet zu haben. Von den fünf Verletzen starben zwei im Krankenhaus.

Es folgte eine Woche intensiver Fahndung bevor man ihn in der Ortschaft Arara ausfindig machen konnte. Der Vater des mutmaßlichen Attentäters, selber Wachmann, verurteilte das Attentat ausdrücklich und gab der Polizei den entscheidenden Hinweis auf seinen Sohn.


WebReporter: One of three
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Israel, Attentäter, Tel Aviv
Quelle: tagesschau.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bloody Hour in Tel Aviv: 25 Prozent Rabatt für menstruierende Frauen
Israel: Schüsse in Bar in Tel Aviv
Israel: Bei Messerattacke in Tel Aviv wurden zwei Israelis getötet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bloody Hour in Tel Aviv: 25 Prozent Rabatt für menstruierende Frauen
Israel: Schüsse in Bar in Tel Aviv
Israel: Bei Messerattacke in Tel Aviv wurden zwei Israelis getötet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?