08.01.16 18:48 Uhr
 490
 

Köln: Wegen Antanz-Trick erhalten zwei junge Männer eine Woche Jugendarrest

Am vergangenen Sonntag hatten in Köln zwei Männer im Alter von 18 und 19 Jahren mit dem sogenannten Antanz-Trick Handys erbeutet.

Beide Diebe wurden verhaftet und kamen in Untersuchungshaft. Nach einem beschleunigten Verfahren wurden beide Täter zu einer Woche Jugendarrest verurteilt.

"Solche Fälle haben wir hier tagtäglich", erklärte eine Gerichtssprecherin.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Köln, Woche, Trick, zwei, Jugendarrest
Quelle: arcor.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bud Spencer im Alter von 86 Jahren gestorben
Sebnitz: Polizei ermittelt - üble Beschimpfungen gegen Joachim Gauck
Burma: Buddhistischer Gewaltmob zerstört Moscheen und Häuser

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.01.2016 18:59 Uhr von Denk-Mal
 
+22 | -0
 
ANZEIGEN
Die müßen auf Staatskosten an ihrem Tanzstil noch was arbeiten. Moonwalk, dann gehts auch von hinten.
Zur Entlassungs gibts dann noch ein Messer und Tips, wie sie sich das nächste Mal nicht mehr schnappen lassen.

Wen wundert es, wenn die immer frecher werden?
Und dann soll mal einer sagen, politisch nicht gewollt.


Mit der Woche prahlen sie nacher auch noch in ihren Kreisen. Das nennen die Karriere.

[ nachträglich editiert von Denk-Mal ]
Kommentar ansehen
08.01.2016 19:04 Uhr von Luckypuke
 
+18 | -0
 
ANZEIGEN
Die härtere Gangart welche von der Politik angekündigt wurde greift hier schon, ich bin sicher, dass die Männer im Jugendarrest völlig sozialisiert werden, sodass sie sich im Anschluss integrieren.

Wenn´s täglich mehrere solcher Fälle gibt sind wir in ein paar Jahren durch und die Bundesrepublik ist so sicher wie schon lange nicht mehr.