08.01.16 18:38 Uhr
 156
 

BND und NSA spionieren wieder gemeinsam in Bad Aibling

Nach Informationen von NDR, WDR und "Süddeutscher Zeitung" haben die Nachrichtendienste BND und NSA ihre gemeinsame Internetüberwachung in Bad Aibling wieder aufgenommen.

Die im Mai 2015 ausgesetzte Zusammenarbeit sei schon seit einigen Monaten wieder aufgenommen. Im Mai war bekannt geworden dass die NSA von Bad Aibling aus auch befreundete Länder ausspionierte.

Eine neue Vereinbarung zwischen den Geheimdiensten sieht nun vor, dass die Amerikaner stichhaltige Gründe für jede von ihnen gewünschte Suche vorlegen müssen. Laut Regierungskreisen halten sich die Amerikaner an die Vereinbarung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: One of three
Rubrik:   Politik
Schlagworte: NSA, BND, Bad Aibling
Quelle: tagesschau.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.01.2016 19:30 Uhr von Ming-Ming
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
"Laut Regierungskreisen halten sich die Amerikaner an die Vereinbarung. "

Seit wann das denn ?
Kommentar ansehen
09.01.2016 11:23 Uhr von l2000-1
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
genau wie an ALLE Abmachungen,die würden NIE lügen !

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?