08.01.16 16:35 Uhr
 495
 

Köln: Festgenommene Verdächtige von Silvesterübergriffen wieder in Freiheit

Zwei 16 und 23 Jahre alten Männer aus Nordafrika, welche in Zusammenhang mit den massenhaften Übergriffen auf Frauen in der Silvesternacht vor dem Kölner Hauptbahnhof festgenommen wurden, sind wieder auf freiem Fuß.

Nach Angaben der Staatsanwaltschaft habe sich Tatverdacht gegen die beiden nicht erhärtet. Bei ihnen wurden nur Handys sicher gestellt.

Mittlerweile wurde auch bekannt, dass das Kölner Polizeipräsidium das Angebot von Verstärkung ablehnte, obwohl diese von der Duisburger Leitstelle sogar aktiv angeboten wurde.


WebReporter: Kamimaze
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Köln, Freiheit, Verdächtige
Quelle: spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: Vater tötet Baby - Mutter muss nun auch ins Gefängnis
New York: Explosion wohl Terrorakt (Update)
New York: Explosion erschüttert Manhattan - Eine Person wurde festgenommen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.01.2016 16:52 Uhr von Sonnenvakuum
 
+18 | -1
 
ANZEIGEN
Also, wenn man "Köln gegen rechts" glauben soll, ist ja Pegida an den Überfällen schuld. Zumindest planen die ne Gegendemo unter dem Motto :"Pegida NRW stoppen! Nein zu rassistischer Hetze! Nein zu sexueller Gewalt!"

Bin ja gespannt wie viele Polizisten dann auf einmal zur Verfügung stehen werden.

http://www.ksta.de/...
Kommentar ansehen
08.01.2016 18:18 Uhr von JoeCoolone
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
@Gesinnungsnews:
Grundsätzlich gut gedacht - hat nur einen Fehler: Du bist kein Flüchtling, wirst also sofort verknackt...

[ nachträglich editiert von JoeCoolone ]
Kommentar ansehen
08.01.2016 18:27 Uhr von architeutes
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Wer glaubt denn im Ernst das Polizei und Justiz freie Hand haben in Dingen die Migranten betreffen ??.
Kommentar ansehen
08.01.2016 23:14 Uhr von Anima_Amissa
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
@baker1965
"Langsam habe ich Lust mir eine K..... zu kaufen und den ganzen Haufen zu e.................."

Bevor auf andere geballert wird sollten solch offensichtliche Psychopathen wie du sich als allererstes "e................."
Kommentar ansehen
09.01.2016 03:34 Uhr von Stray_Cat
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hatte jemand was anderes erwartet?

Nur zur Erinnerung: Von tausend Verdächtigen wurden geade mal eine Handvoll festgenommen. Warum wohl?

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?