08.01.16 14:50 Uhr
 85
 

Neuer Deal: Dirk Nowitzki wirbt für Kompressionstrümpfe und Bandagen

Das Unternehmen Bauerfeind konnte den Basketballer Dirk Nowitzki als neues Gesicht für die geplanten Medienaktionen gewinnen.

Neben den Marken Nike und ING-Diba wird der Sportler künftig auch für den Hersteller von Kompressionstrümpfen und Bandagen werben.

Wieviel Nowitzki für seine Markenauftritte genau bekommt, wollte das Unternehmen nicht verraten. Der Sportler verdient derzeit laut der Forbes-Liste 500.000 Dollar im Jahr mit Sponsorenverträgen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Supi200
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Werbung, Deal, Dirk Nowitzki
Quelle: handelsblatt.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Basketball: Dirk Nowitzki plant Karriereende
Basketball: Dirk Nowitzki löst den Vertrag mit den Dallas Mavericks auf
NBA: Dirk Nowitzki blamiert sich mit Dallas Mavericks im ersten Playoff-Spiel

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.02.2016 20:58 Uhr von DarkBluesky
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
SO als Verletzter Sportler musser die Dinger eh immer Tragen wobei lustig wird es bei Kompressionsstrumpfhosen,. auf die Bilder bin ich eher Gespannt.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Basketball: Dirk Nowitzki plant Karriereende
Basketball: Dirk Nowitzki löst den Vertrag mit den Dallas Mavericks auf
NBA: Dirk Nowitzki blamiert sich mit Dallas Mavericks im ersten Playoff-Spiel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?