08.01.16 11:09 Uhr
 2.188
 

Pocking: Zehnjähriges Mädchen bei Ladendiebstahl ertappt - Zuhause lag noch mehr Beute

Ein zehnjähriges Mädchen ging offenbar ihrer Diebeslust in Geschäften schon häufiger nach. Nun wurde sie vom aufmerksamen Personal in einem Pockinger Verbrauchermarkt beim Stehlen von Waren im Wert von etwa 600 Euro erwischt.

Mit zwei Tüten voller Spielzeuge wollte die Kleine an der Kassiererin vorbei den Markt verlassen.

Beim Abliefern des Mädchens durch Polizeibeamte bei der elterlichen Wohnung entdeckten diese weiteres Diebesgut. Jetzt gilt es abzuklären, aus welchen Geschäften die Zehnjährige sich kostenlos bediente.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Mädchen, Diebstahl, Beute, Zuhause
Quelle: pnp.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Thailand: Taxifahrer findet 20.000 australische Dollar
Duisburger will Zigarettenrauch in Auto vertreiben - Duftspray löst Explosion aus
Empörung in Neuseeland: Tierpräparatorin macht aus toter Katze Handtasche

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.01.2016 13:41 Uhr von MrSchmitty
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Die Eltern können doch nicht sagen, dass es ihnen nicht aufgefallen sei!
Kommentar ansehen
08.01.2016 16:48 Uhr von Ali Bi
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Wie bei Ameisen, die können auch das 100fache ihres Eigengewichts tragen ;-)

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien/Russland: Russland weist Vorwürfe der Kriegsverbrechen zurück
"Schnüffelstaat": Volksabstimmung über Geheimdienst-Überwachung in der Schweiz
Bautzen: Wieder Ausschreitungen. Libyer knüppeln Syrer nieder


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?