08.01.16 11:09 Uhr
 2.182
 

Pocking: Zehnjähriges Mädchen bei Ladendiebstahl ertappt - Zuhause lag noch mehr Beute

Ein zehnjähriges Mädchen ging offenbar ihrer Diebeslust in Geschäften schon häufiger nach. Nun wurde sie vom aufmerksamen Personal in einem Pockinger Verbrauchermarkt beim Stehlen von Waren im Wert von etwa 600 Euro erwischt.

Mit zwei Tüten voller Spielzeuge wollte die Kleine an der Kassiererin vorbei den Markt verlassen.

Beim Abliefern des Mädchens durch Polizeibeamte bei der elterlichen Wohnung entdeckten diese weiteres Diebesgut. Jetzt gilt es abzuklären, aus welchen Geschäften die Zehnjährige sich kostenlos bediente.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Kurioses / Kriminelles
Schlagworte: Mädchen, Diebstahl, Beute, Zuhause
Quelle: pnp.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.01.2016 11:13 Uhr von Sputum
 
+40 | -5
 
ANZEIGEN
Es soll Grossfamilien geben, welche ihre strafunmündigen Nachkommen dazu ausbilden, derartige Warenprüfungen zu Hause durchzuführen, ohne diese Waren vorher zu bezahlen.

Wie es sich hier in Pocking verhielt wird bestimmt noch ermittelt.
Kommentar ansehen
08.01.2016 13:41 Uhr von MrSchmitty
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Die Eltern können doch nicht sagen, dass es ihnen nicht aufgefallen sei!
Kommentar ansehen
08.01.2016 14:59 Uhr von Mister-L
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
Was so ein Roma Kind alles den ganzen Tag einstecken kann ist echt faszinierend....
Kommentar ansehen
08.01.2016 16:48 Uhr von Ali Bi
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Wie bei Ameisen, die können auch das 100fache ihres Eigengewichts tragen ;-)

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?