08.01.16 09:56 Uhr
 2.370
 

Alyssa Milano sorgt mit öffentlichen Still-Fotos für Furore

Schauspielerin Alyssa Milano hat eine klare Meinung zum Thema Stillen und sieht sich selbst als eine Art Botschafterin des "Stillens in der Öffentlichkeit".

In einer Talkshow diskutierte sie nun mit einer Moderatorin, die gegen öffentliches Stillen ist. Alyssa fragte dabei unter anderem: "Möchtest du gerne unter einer Decke essen?"

Später postete die Moderatorin Fotos beim öffentlichen Stillen auf ihrem Instagram-Account und sorgte damit erneut für Furore.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: langewimpern
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Stillen, Furore, Alyssa Milano
Quelle: freundin.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.01.2016 10:17 Uhr von winkidd
 
+2 | -19
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
08.01.2016 10:21 Uhr von oldtime
 
+11 | -3
 
ANZEIGEN
Sollen sie doch alle ihre Hupen rausholen. Stört mich nicht im geringsten.
Kommentar ansehen
08.01.2016 10:30 Uhr von damagic
 
+14 | -2
 
ANZEIGEN
winkidd, sobald ein kind dran hängt wirds eklig oder was? dann frag dich mal wie du die ersten wochen ernährt wurdest...
Kommentar ansehen
08.01.2016 10:37 Uhr von Bokaj
 
+0 | -12
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
08.01.2016 10:39 Uhr von Bokaj
 
+13 | -2
 
ANZEIGEN
@ winkidd

Stillen drückt wahnsinnig viel Zärtlichkeit und Fürsorge aus und keinen Ekel. Deine Wahrnehmung scheint ziemlich gestört zu sein.
Kommentar ansehen
08.01.2016 11:07 Uhr von Mankind3
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
@Bokaj

Er ist halt neidisch das er nicht dran nuckeln darf...;)
Kommentar ansehen
08.01.2016 11:10 Uhr von Hohenheim
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Stillen in der Öffentlichkeit ist für mich nichts schlimmes, es ist menschlich.. jedoch sollte man als Mutter nicht damit Provozieren.

Auch sollte man dran denken, dass sich das Kind auch wohl fühlt, an dem Ort wo es gestillt wird, dies sollten ruhige Orte sein.. die Fußgängerzone der Einkaufstraße ist zb für zu stillende Kind und auch Fremde unpassend.
Kommentar ansehen
08.01.2016 11:46 Uhr von Bokaj
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@ Hohenheim
Laute und unruhige Orte sind für das Stillen ungeeignet, aber nicht auch wegen der "Fremden", wie du schreibst, sondern nur, weil das Kind gestört wird und nicht entspannt trinken kann.

An etwas so Natürliches wie Nahrungsaufnahme hat sich niemand gestört zu fühlen!
Kommentar ansehen
08.01.2016 12:15 Uhr von mr.sky
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@hohenheim
"...Auch sollte man dran denken, dass sich das Kind auch wohl fühlt, an dem Ort wo es gestillt wird, dies sollten ruhige Orte sein.. die Fußgängerzone der Einkaufstraße ist zb für zu stillende Kind und auch Fremde unpassend...."

Das ist totaler Quatsch. Woher nimmst du deine Erkenntnisse? Galileo auf Pro7 oder was?
Fußgängerzone, Einkaufstraße, Supermarkt, Parkhaus, Baumarkt...egal..alles ist passend für das Kind.

Das was du schreibst ist Esoterik und falsches Wissen.

Wenn man nur die reinen Bedürfnisse des Kindes sowie den biologischen Prozess dahinter, so ist es dem Kind in seinem Alter von 0-8 Monaten ziemlich egal wie er an die Muttermilch ran kommt.
Das Kind will Narung und diese wird durch den Mund aufgenommen und dann verstoffwechselt. Punkt.

Zu sagen "möchtes du unter der Decke essen" ist in anbetracht eines Kindes von 0-8 Monaten total bescheuert. Das Kind weiß gar nicht wo es ist das Auge bzw. die Muskeln der Pupille und das scharf sehen sind noch nicht entwickelt. Das Kind sieht nur verschwommen und kann nur schwarz/weiß sehen, da die Farbsehung noch nicht entwickelt ist.

Die Mütter sollten sich mal informieren was das Kind von 0-8 Monaten in welchem Stadium was "kann" und was es überhaupt mitbekommt - und zwar real nach biologischen Entwicklungsprozessen und nicht nach Hokus-Pokus.

"unter der decke essen"...sowas dummes habe ich noch nie gehört...Das Kind hat überhaupt keine Ahnung..

Ah so.. 0-8 Monate...weil danach muss man nicht mehr stillen.

[ nachträglich editiert von mr.sky ]
Kommentar ansehen
08.01.2016 13:37 Uhr von HC-9
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Marcy:"Wieso regst Du dich darüber auf dass eine Frau ihr Baby in deinem Schuhgeschäft gestillt hat?
Stillen ist völlig natürlich..."
Al Bundy:"Urinieren auch.Ich machs trotzdem nicht in der Öffentlichkeit."
;)
Kommentar ansehen
08.01.2016 15:22 Uhr von Bokaj
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@HC-9

Urinieren mit Stillen zu vergleichen ist ja wohl das Letzte. Du kannst Stillen mit Essen vergleichen und das tust du auch in aller Öffentlichkeit, oder nicht?
Kommentar ansehen
08.01.2016 15:25 Uhr von Bokaj
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
doppelt gepostet, sorry

[ nachträglich editiert von Bokaj ]
Kommentar ansehen
08.01.2016 18:08 Uhr von Brain.exe
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
mr.sky 8 Monate stillen? Studien zeigen das 12 Monate und mehr optimal für das Kind sind. Eine wirklich feste Zeit gibt es da nämlich nicht. Zu sagen 8 Monate dann ist schluss ist genau so dämlich.

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?