08.01.16 08:51 Uhr
 3.107
 

Fürth: Ungewöhnlicher Fund auf der Kundentoilette eines Supermarktes

Die Mitarbeiter eines Supermarktes in Fürth haben auf der Kundentoilette eine außergewöhnliche Entdeckung gemacht.

Man fischte aus der Toilette eine Plastiktüte. In dieser befand sich ein Goldbarren und einige Manschettenknöpfe aus Silber und Gold.

Laut der Polizei ist der Goldbarren echt. Die Manschettenknöpfe anscheinend nicht. Bis jetzt konnte weder der Besitzer gefunden werden, noch der Fund einer Straftat zugeordnet werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Fund, Supermarkt, Fürth
Quelle: arcor.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Thailand: Taxifahrer findet 20.000 australische Dollar
Duisburger will Zigarettenrauch in Auto vertreiben - Duftspray löst Explosion aus
Empörung in Neuseeland: Tierpräparatorin macht aus toter Katze Handtasche

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.01.2016 08:51 Uhr von mcbeer
 
+13 | -2
 
ANZEIGEN
Ich habe eine Theorie. Da war bestimmt der berühmte Goldesel am Werk. Statt goldene Dukaten gibt es in der modernen Zeit eben Goldbarren und Manschettenknöpfe.
Kommentar ansehen
08.01.2016 09:48 Uhr von lucstrike
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Echt kurios da taucht einer im Klo nach Gold ...
Kommentar ansehen
08.01.2016 10:22 Uhr von DeaconBlue
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
...ein schöner Finderlohn...
Kommentar ansehen
08.01.2016 11:01 Uhr von mudface
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Aus Scheisse Gold machen ... scheinbar ganz einfach :)
Kommentar ansehen
09.01.2016 22:36 Uhr von MBGucky
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und ich dachte schon sie hätten eine saubere Toilette gefunden.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?