08.01.16 08:38 Uhr
 337
 

Laut ARD-Deutschlandtrend will künftig jeder Dritte Menschenmengen meiden

Silvester-Übergriffe in Köln und in anderen Städten alarmieren auch die Bürger.

Laut dem aktuellen ARD-Deutschlandtrend will künftig fast jeder Dritte größere Menschenansammlungen meiden. Unter den weiblichen Befragten sind es sogar noch mehr.

82 Prozent der Befragten sprachen sich dafür aus, die Videoüberwachung an öffentlichen Plätzen auszuweiten. Nur 17 Prozent lehnten dies ab.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MR.Minus
Rubrik:   Politik / Umfragen
Schlagworte: ARD, Trend, Überwachung, Menschenmenge, Befragung
Quelle: tagesschau.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.01.2016 08:41 Uhr von xarxes
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Die hätten nach "bestimmten" Menschenmengen fragen sollen. Dann wäre es mehr als 1/3 gewesen.
Kommentar ansehen
08.01.2016 09:10 Uhr von Bodensee2010
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
köln , hamburg , dortmund usw waren am sylvester erst der anfang
demnächst steht karneval vor der tür .....
das wird noch richtig lustig in diesem land
wenn jetzt schon feststeht das man die täter von sylvester zwar kennt , aber nicht bestrafen will weil man genug ausreden findet ( strafen würden nicht hoch ausfallen um abzuschieben ect ) ist das doch genau das was diese asylantentypen wissen
nämlich " ihr könnt uns garnichts "

die deutschen frauen ( auch die aus der reihe der sozialträumer oder multi - kulti liebhaber ) wissen wahrscheinlich noch nicht einmal ansatzweise was demnächst auf sie zukommt

ich für meinen teil bin absolut davon überzeugt das es diese jahr noch zu bürgerkriegsänlichen zuständen imn diesem land kommen wird

da helfen auch nicht die verwirrten aussagen einer frau roth nicht die die " nordafrikanischen und syrischen männer " in schutz nehmen will und mal eben in den raum schmeisst das es sexuelle übergriffe auf frauen seit jahren von deutschen männern gäbe
Kommentar ansehen
08.01.2016 09:17 Uhr von soists
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Toll, jetzt bekommen wir den Überwachungsstaat gleich mitgeliefert. Die Ursachen ,wie Merkels Wahn die Kriminalität erst befördert hat- immer schön ausblenden- die größte Staatslenkerin aller Zeiten hat immer Recht!
Kommentar ansehen
08.01.2016 09:34 Uhr von TendenzRot
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
> 82 Prozent der Befragten sprachen sich dafür
> aus, die Videoüberwachung an öffentlichen
> Plätzen auszuweiten.

Endlich haben sie die Leute soweit. Hat ja lange genug gedauert.
Kommentar ansehen
08.01.2016 09:56 Uhr von Warpilein2
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Einfach eine Armlänge abstand halten

[ nachträglich editiert von Warpilein2 ]
Kommentar ansehen
08.01.2016 10:54 Uhr von yeah87
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Laut Wahlumfrage steht die Cdu zwischen 38 und 39 Prozent.

Sicher entweder werden die deutschen immer dümmer oder die Wahlumfrage werden bfav weiter geschönt ähnlich wie die Arbeitslosenmenge.
Kommentar ansehen
08.01.2016 12:44 Uhr von CoffeMaker
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
"82 Prozent der Befragten sprachen sich dafür aus, die Videoüberwachung an öffentlichen Plätzen auszuweiten. "

Joar, vor allem weil die auch einen so gut beschützen vor organisierter Kriminalität. Dann machen die das nicht mehr auf dem Platz sondern lauern in den Gassen.
Kommentar ansehen
08.01.2016 13:22 Uhr von RockDog
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Die Bahnhöfe werden doch schon Videoüberwacht. Oder sind das alles Dummys, die da hängen.
Kommentar ansehen
08.01.2016 21:30 Uhr von Schlappeseppel
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@yeah87

Dickes Plus von mir.
Sieht bei Rot-Grün aber komischerweise genauso aus.
Das frage ich mich seit Monaten auch.
Schon seltsam was das Thema angeht...Mehr als seltsam.

[ nachträglich editiert von Schlappeseppel ]
Kommentar ansehen
09.01.2016 04:26 Uhr von Stray_Cat
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Jeder dritte? Ich schätze mal, es sind weitaus mehr.

Natürlich gehören auch ich und meine Familie dazu. Allerdings ist auch das schon ein Erfolg der Islam-Verblendeten.

Und was nutzt die Ausweitung der Videoüberwachung? Täter werden schnell wissen, wo überwacht wird und wo nicht.

Mal ganz abgesehen davon, dass es den Opfern herzlich wenig nutzt, wenn einer bei der Tat zusieht. Irgendwo kilometerweit davon entfernt.

Und dafür, dass man als Täter nicht wieder erkannt wird, lässt sich eine Menge tun.
Kommentar ansehen
09.01.2016 18:19 Uhr von news_24
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Das Sozialleben in Deutschland gehört zum schlechtesten der ganzen Erde. Jeder lebt eingepfercht in Betonklötzen. Wenn man dann einmal im Jahr im Sommer raus kann für ein paar Tage, schauen einen die Leute an, wie ein Alien, mit dick verquollenen Augen, von der tiefen Winterdepression. Hier haben sich die Flüchtlinge die Hölle auf Erden ausgesucht.

[ nachträglich editiert von news_24 ]
Kommentar ansehen
09.01.2016 23:48 Uhr von erd1in6
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
man ahnt nicht wie oft jeden tag bei der polizei anrufe eingehn weil spießer uns rassisten einen verdächtigen ausländer gesehn haben wollen. schön das ihr es endlich mal zugebt ihr paranoiden.
will denn auch jeder dritte paranoide mütter melden die unschuldige als pädofilen jagen?? man weiß bescheid... sieht man nen verdächtigen kanacken den man als kinderficker jagt mit ner frau quatschen läuft man hin und fragt:is alles ok? der soll.. kann ich ihnen wirklich nicht helfen? melds deiner oma und deiner eule du eulen untier!
asoziales assispack ohne kinderstube!

[ nachträglich editiert von erd1in6 ]
Kommentar ansehen
22.01.2016 07:53 Uhr von supermeier
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wozu Menschenmengen, hier kannst du nicht mehr unbewaffnet aus dem Haus, Verkäuferinnen haben sich auf Grund von Vorfällen bewaffnet, gehen nur noch zu zweit und immer in Sichtweite einer Kollegin, jede trägt inzwischen ein Telefon.

Vor einem Jahr war das noch nicht nötig.

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?